Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Weltreise - Die Innsbrucker Böhmische

16,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Beschreibung

Begleiten Sie die sieben Musiker der Innsbrucker Böhmischen auf ihrer musikalischen Weltreise. Diese beginnt mit dem gleichnamigen Titel, der Sie gleich zu Beginn nach Hollywood, in die Welt der Filmmusik, schickt. Weiter gehts in die USA, nach Argentinien und nach einem turbulenten Flug genießen Sie die Ruhe der Dolomiten Südtirols. Und dann gehts mit "Al dente" ab in den Süden!

01. Weltreise (Marsch)

Komp.: Norbert Rabanser, Arr.: Mathias Rauch, Dauer: 00:04:39

02. Leonie-Walzer

Komp.: Engelbert Wörndle, Dauer: 00:02:52

03. Immer wieder Polka

Komp.: Mathias Rauch, Dauer: 00:03:29

04. Harry's Time (Polka)

Komp.: Mathias Rauch, Dauer: 00:02:50

05. Zwei braune Augen wie im Märchen (Walzer)

Komp.: Wenzel Zittner, Arr.: Engelbert Wörndle, Dauer: 00:02:46

06. Weintrauben Polka

Komp.: Engelbert Wörndle, Dauer: 00:03:50

07. Böhmische Polka Highlights

Aus Böhmen kommt die Musik - Alte Freunde - Das ist Musik, Dauer: 00:03:27

08. Am Kreuzersteg (Polka)

Komp.: Ernst Mosch, Frank Pleyer, Arr.: Engelbert Wörndle, Dauer: 00:02:36

09. Patrioten Marsch

Komp.: Mathias Rauch, Dauer: 00:02:57

10. Traumtänzer-Walzer

Komp.: Norbert Rabanser, Arr.: Engelbert Wörndle, Dauer: 00:04:01

11. Meransner Schützen Polka

Komp.: Engelbert Wörndle, Dauer: 00:02:48

12. Al denke - Für Fiona (Polka)

Komp.: Norbert Rabanser, Arr.:Engelbert Wörndle, Dauer: 00:03:32

Artikelnummer:241506
Kategorie:Böhmisch & Mährisch
Orchester: Die Innsbrucker Böhmische  

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

5 von 5 Gratwanderung erfolgreich


Nach den experimentellen Weihnachtsklängen 2012 widmet sich die »Innsbrucker Böhmische« nun wieder der traditionellen Blas­musik und präsentiert ihre achte CD. Kräftig im Sound kommen die zwölf Stücke daher – wie man es vom Septett eben gewohnt ist. Was aber aufhorchen lässt: Die »Innsbrucker Böhmische« balanciert gekonnt auf dem schmalen Grat zwischen »höher, schneller, weiter« und angenehmer Gemütlichkeit. Ein virtuoser Marsch zum Einstieg, ein zarter Walzer, eine ­Solo-Flugeinlage von Harald Kobler am Tenorhorn, eine gschmei­dige Polka hinterher, und so weiter, und so weiter – nie einseitig, immer kurzweilig. Zur Halbzeit zeigen die Musiker bei den »Böhmischen Polkahighlights«, dass sie nicht nur ins­trumental fit sind, sondern auch gesanglich – jedoch wurden die Stimmbänder nicht mit Schmalz eingeschmiert (wie manche singenden Zeitgenossen meinen dies tun zu müssen), sondern eher mit Pfeffer und Salz. Und so kernig passt das auch zum Stil der »Innsbrucker«. Zugegeben: Ein paar wenige Stücke auf »Weltreise« klingen gar nicht so richtig traditionell. Aber das müssen sie auch gar nicht alle – sie klingen nämlich nach der »Innsbrucker Böhmischen«. Und die weiß ganz genau, wo sie »daheim« ist, da darf sie ruhig mal eine Weltreise machen.


.,25.07.2013

Unsere Empfehlungen
4.82 / 5.00 of 891 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops