Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 40 EUR versandkostenfrei (D)
Juhubiläum 10 Jahre - Die Egerländer Rebellen

22,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage
 


Art.Nr.: 285710
Kategorie: Böhmisch & Mährisch
Genre: Böhmisch & Mährisch  
Orchester: Die Egerländer Rebellen
Erschienen: 2019
Die Egerländer Rebellen unter der Leitung von Markus Maier feiern im Jahr 2019 ihr 10-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass präsentieren sie ihre CD mit 14 Titeln. Bunt gemischt ist die Aufnahme: Polka, Märsche und Walzer aus dem böhmisch-mährischen Genre sind zu hören.

01. Der Märchenkönig

(Komp.: Timo Dellweg, Dauer: 03:18)

02. Valentin

(Komp.: Timo Dellweg, Dauer: 03:02)

03. Frag mich nie

(Komp.: Frantisek Manas, Arr.: Franz Bummerl, Dauer: 03:44)

04. Liebeserklärung

(Komp.: Frantisek Soukup, Arr.: Franz Bummerl, Frank Pleyer, Dauer: 02:39)

05. Paula

(Komp.: Lukas Bruckmeyer, Dauer: 03:20)

06. Am Kolbensattel

(Komp.: Thomas G. Greiner, Dauer: 02:37)

07. Cuba Libre

(Komp.: Markus Radiske, Dauer: 04:20)

08. Banater Hochzeit

(Komp.: Franz Watz, Dauer: 03:25)

09. Als ich ein kleiner Junge war

(Komp.: Jaroslav Kricka, Arr.: Franz Bummerl, Dauer: 03:18)

10. Lebensglück Blasmusik

(Komp.: Timo Dellweg, Dauer: 03:36)

11. Kiri-Polka

(Komp.: Thomas G. Greiner, Dauer: 04:01)

12. Kleines Grammphon

(Komp.: Josef Ullrich, Arr.: Franz Bummerl, Dauer: 02:25)

13. Weinkeller Polka

(Komp.: Stefan Stranger, Arr.: Michael Schumachers, Dauer: 02:25)

14. Hanauer Musikantenmarsch

(Komp.: Mark Sven Heidt, Dauer: 02:52)

Blasmusik-WorkShop

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 - verifizierter Käufer

gefällt uns gut und ist zeitlos

., 03.03.2019
5 von 5 Immer noch Rebellion?

Eine Jubiläums-CD der "Egerländer Rebellen". Zehn Jahre bewegen sich die Musiker um ihren musikalischen Leiter und Schlagzeuger Markus Maier nun schon in der Szene der böhmischen Blasmusik. Anlässlich eines solchen Jubiläums muss (augenzwinkernd) gefragt werden dürfen, ob nicht langsam eine Namensänderung her müsste. Denn wenn ein Rebell zehn Jahre lang rebelliert und nichts erreicht, wird das vermutlich nichts mehr. Wenn er sich aber so etabliert hat wie die »Egerländer Rebellen«, gehört er dann nicht zum Establishment und damit genau zu dem Bereich des Musikgeschäfts, gegen den man einst aufbegehren wollte? Bevor diese CD-Besprechung nun jedoch zu sehr in eine politisch-philosophische Betrachtung der Rebellion als solche abdriftet, sei darauf hingewiesen, dass sich doch eine kleine Revolution auf dieser CD abspielt. Denn neben ganz wenigen "Klassikern" finden sich nur junge und frische Komponisten und ihre Kompositionen auf der Titelliste. Timo Dellweg, Thomas Greiner, Lukas Bruckmeyer, Markus Radiske, Stefan Stranger und Mark Sven Heidt bestreiten den Großteil des CD-Programms. Diese jungen Männer sind zwar teils selbst schon als klingende Namen in der Szene etabliert, aber sie bürgen für einen frischen Klang, neue harmonische Verbindungen und eine moderne Tonsprache. Wenn eine Kapelle ein solches Programm in so einer Qualität auf eine CD zaubert wie die "Egerländer Rebellen" das tun, ist das einfach ein Grund zur Freude. Rebellion hin oder her.

., 01.04.2019
Einträge gesamt: 2

Newsletter

Newsletter abonnieren

Die Einwilligung zum Newsletterempfang kann jederzeit am Ende jedes Newsletters widerrufen werden.

Nein, danke.