Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Sonate für Flöte solo

12,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferbar in ca. 1 Woche


Die "Sonate für Flöte solo" entstand in den Jahren 1986/1987. Sie wurde 1987 im Forum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg von Christine Torreiter uraufgeführt. Bei der Uraufführung war u.a. Ünlüs Lehrer György Ligeti anwesend.
Die Sonate ist dreisätzig angelegt. Zwei schnelle Sätze umrahmen einen langsamen Satz.In der dreisätzigen Anlage umrahmen zwei schnelle Sätze einen langsamen Satz. Der dritte Satz stellt eine Anforderung an jeden Flötisten dar: Die durchweg latente Mehrstimmigkeit dieses Satzes wird durch ständige Registerwechsel im hohen Tempo realisiert. Die einzelnen Stimmen treten auch durch unterschiedliches Tonmaterial und durch unterschiedliche Dynamik hervor. 

Inhalt:
  1. Capriccio
  2. Elegie
  3. Perpetuum mobile

Verlag Hofmeister Verlag  
Artikelnummer:251985
Kategorie:Querflöte
Ausgabe: Solo
Besetzung: Querflöte
Schwierigkeitsgrad: 4 (schwer / Oberstufe)  
Komponist: Altug Ünlü

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: