Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Für Freunde der Blasmusik - Eine kleine Dorfmusik

19,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Beschreibung

"eine kleine dorfMusik" präsentieren mit ihrer CD "Für Freunde der Blasmusik" eine traditionelle CD mit burgenländisch-böhmisch-mährischer Blasmusikliteratur. Zugleich ist der Titel der CD auch der Name einer wunderschönen Polka des ehemaligen Flügelhornisten und Sängers der Kapelle, Ludwig Radakovits.

01. Adamisch

Komp.: Franz Graf, Dauer: 00:03:49  zu den Noten

02. Stremtal

Komp.: Volksweise, Arr.: Johann Bauer, Dauer: 00:02:57

03. Nicolka 4.0

Komp.:Thomas Zsivkovits, Arr.: Jörg Bollin, Dauer: 00:03:53

04. Ein schönes Fleckchen Erde

Komp.: Ladislav Kubes, Dauer: 00:03:34

05. Auf nach Mähren

Komp.: Markus Ebner, Dauer: 00:03:28  zu den Noten

06. Zum Geburtstag

Komp.: Markus Nentwich, Dauer: 00:04:05  zu den Noten

07. Weinbauern Marsch

Komp.: Thomas Zsivkovits, Dauer: 00:02:59  zu den Noten

08. Im Weinstöckl

Komp.: Johann Bauer, Dauer: 00:02:49

09. Blatenska

Komp.: Ladislav Kubes, Dauer: 00:04:36

10. Für schöne Stunden

Komp.: Roman Weninger, Dauer: 00:03:54

11. Spiri-Polka

Komp.: Thomas Zsivkovitzs, Dauer: 00:03:42

12. Leise erzählt der Wind

Komp.: Franz Meierhofer, Arr.: Pavol Prostredny, Dauer: 00:04:11

13. Bei der Weinlese

Komp.: Gerald Servit, Dauer: 00:04:01

14. Für Freunde der Blasmusik

Komp.: Ludwig Radakovits, Dauer: 00:03:07

15. Ma Posledni (Meine Letzte)

Komp.: Antonin Zvacek:, Dauer: 00:03:32

16. Ein Strauß Melodien

Komp.: Karel Jakes, Dauer: 00:03:33

Artikelnummer:253855
Kategorie:Böhmisch & Mährisch
Genre: Böhmisch & Mährisch  

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

5 von 5 Klein, aber oho!


Wie man mit sieben Musikanten einen voluminösen, druckvollen Sound erzeugen und dabei herrlich transparent bleiben kann, demonstriert "eine kleine dorfMusik" auf ihrem fünften ­Tonträger. Der Sound: Mit so einem Tuba-Schlagzeug-Maschinenraun der knackt, groovt, Figuren und Fill-ins dahin setzt, wo sie hingehören, ist schon sehr viel gewonnen. Dazu gesellen sich gefühlvolle Flügelhörner, die bei Bedarf aber keineswegs davor scheuen, "aufzureißen". Hier zu erwähnen ist, dass sich auch die Signale wunderbar rund einfügen - die "dorfMusik" hat nämlich keine Trompete besetzt. Dazwischen reihen sich wohlig Tenorhorn und Bariton ein - mal weich und schwofend, mal sägend und mit Schmackes. Genau so will man das hören. Der Titel der CD wurde gewählt, weil man sich im Vorfeld dazu entschloss, "wieder eine vollkommen traditionelle CD einzuspielen - mit ausschließlich burgenländischer, böhmischer und mährischer Blasmusikliteratur", so steht es geschrieben im Inlay. Und diese Ansage steht dem Ensemble sehr gut. Auch wenn die kleinen Ausflüge in die Popmusik auf früheren CDs immer grandios erklangen - die neue "reine" Blasmusikscheibe läuft einfach in einem Rutsch durch. Die Komposi­tionen jüngeren Datums, wie der "Weinbauern Marsch" von Thomas Zsivkovits, "Im Weinstöckl" von Johann Bauer oder "Auf nach Mähren" von Markus Ebner sounden frisch und ergänzen das Klassiker-Programm mit "Meine Letzte" (A. Žváček) oder der "Blatenska-Polka" (L. KubeÅ¡) perfekt.


.,26.07.2016

4.82 / 5.00 of 898 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops