Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)

Lincke, Paul

Am 7. November 1866 kam Paul Lincke in Berlin zur Welt und verbrachte hier seine Jugendjahre. Die leichte Musik war Linckes Spezialität, welcher er zeitlebens treu geblieben ist. Aus seinem Schaffen gingen zahlreiche Possen, Lieder und mehrere Bühnenwerke hervor. Ganz besonders zu erwähnen ist hier seine Operette "Frau Luna", welche bis zum heutigen Tage bekannt geblieben ist. Lincke verstand es eingängige Melodien wie "Folies Bergère" oder "Schutzmann Marsch" zu schreiben. Sein berühmtestes Meisterwerk jedoch ist und bleibt seine "Berliner Luft", jener Marsch, welcher - ähnlich wie der Donauwalzer in Wien - oft als "heimliche Hymne Berlins" bezeichnet wird. Paul Lincke hat das Pendant zur Wiener Operette geschaffen, man sprach seither von der "Berliner Operette". Paul Lincke verstarb am 3. September 1946 in Clausthal-Zellerfeld, wohin er sich im Krieg abgesetzt hatte.
Seite 1 von 3
Artikel 1 - 24 von 58

Newsletter

Nein, danke