Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterLa Forza Del Destino
Bitte Ausgabe wählen:

134,90 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in ca. 1 Woche

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Der große italienische Opernkomponist Giuseppe Verdi (1813-1901) war größtenteils ein Autodidakt. Er komponierte einige Opern, aber verlor in einer Zeitspanne von kaum zwei Jahren (1838-1840) seine Frau und seine zwei Kinder, durch diese einschneidende Ereignisse, beschloss er das Komponieren aufzugeben. Doch man konnte ihn überzeugen, erneut zu schreiben und seine Oper 'Nabucco' (1842) machte ihn weltberühmt. Zahllose Meisterwerke folgten: Rigoletto, Un Ballo in Maschera, Aida, Othello und Falstaff u.a. Seine vierundzwanzigste Oper 'La Forza del Destino' komponierte er 1862 für eine Aufführung im Kaiserlichen Theater von Sankt Petersburg, dort fand auch 1862 die Uraufführung statt. In dieser Oper in 4 Akten wurde mit einem Libretto von Francesco Maria Piave gearbeitet, das auf die spanische Tragödie 'Don Alvaro' gründete und 1835 von dem Herzog von Rivas, Don Angelo Pérez de Saavedra geschrieben wurde. Er beschrieb die Schicksalsschläge des unglücklichen Pechvogels Alvaro Mitte des 18. Jahrhunderts in Italien und Spanien. Der Liebe Leonores und des Inka - Halbblutes Don Alvaro wurden viele Hindernisse in den Weg gelegt... Ein Jahr nach der Schöpfung der Oper in Russland, wurde sie unter dem Titel 'Don Alvaro' in Rom aufgeführt. Für die Aufführung in der Mailänder Scala nahm Verdi die unterschiedlichsten Veränderungen vor, unter denen sich die Ausarbeitung von dem ursprünglichen Prélude zu der bekannten Ouvertüre befand. Die Ouvertüre umfasst außer den am meisten bekannten Melodien, auch das bekannte Motiv mit den drei Akkorden und ist eine der am besten gegliederten Ouvertüren Verdis. Ein alarmierendes Trompetensignal führt ein dramatisches Thema in Moll ein. Das zweite Thema, stammend aus dem Gebet zu ' Unserer lieben Frau ' im 2. Akt, ist eine edle Melodie in B - Dur. Eine liebliche Pastoralmelodie steht damit im Kontrast und das Material der drei Hauptthemen wird in einem glänzenden Höhepunkt verarbeitet.

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag Molenaar Edition BV
Artikelnummer:165728
Kategorie:Ouvertüren
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Ouvertüre  
Komponist: Verdi, Giuseppe
Arrangeur: Stalmeier, Piet
Dauer:08:22
Enthaltene Stimmen:0 Full Score A3 - 1 Full Score - 1 Piccolo - 8 Flute - 1 Oboe I - 1 Oboe II - 1 Bassoon I - 1 Bassoon II - 1 Clarinet Eb - 4 Clarinet Solo - 4 Clarinet I - 4 Clarinet II - 4 Clarinet III - 1 Bass Clarinet - 1 Soprano Saxophone - 2 Alto Saxophone I - 2 Alto Saxophone II - 2 Tenor Saxophone - 1 Baritone Saxophone - 1 Flugelhorn Eb - 1 Flugelhorn Solo - 2 Flugelhorn I - 2 Flugelhorn II - 1 Flugelhorn III - 2 Cornet I - 2 Cornet II - 2 Trumpet I - 2 Trumpet II - 1 Horn I Eb - 1 Horn I F - 1 Horn II Eb - 1 Horn II F - 1 Horn III Eb - 1 Horn III F - 1 Horn IV Eb - 1 Horn IV F - 2 Trombone I C - 1 Trombone I Bb (TC) - 1 Trombone I Bb (BC) - 2 Trombone II C - 1 Trombone II Bb (TC) - 1 Trombone II Bb (BC) - 2 Trombone III C - 1 Trombone III Bb (TC) - 1 Trombone III Bb (BC) - 1 Baritone C - 1 Baritone Bb (BC) - 2 Baritone Bb (TC) - 1 Baritone II C - 1 Baritone II Bb (BC) - 2 Baritone II Bb (TC) - 2 Bas Bb (TC) - 2 Bas Bb (BC) - 2 Bas Eb (TC) - 2 Bas Eb (BC) - 4 Tuba C - 3 Percussion - 1 Timpani

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Unsere Empfehlungen
4.82 / 5.00 of 888 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops