Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH) Noten, Bcher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH) Noten, Bcher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)

Noten von Jacob de Haan

Jacob de Haan, geboren am 28. Mrz 1959 in Heerenveen in den Niederlanden, ist einer der populrsten und meistgespielten Blasmusikkomponisten der Gegenwart. Whrend seiner langen Zusammenarbeit mit dem De-Haske-Verlag sind zahlreiche Kompositionen und Arrangements fr verschiedene Besetzungen entstanden. Seine Kompositionen, meist Auftragswerke, sind weltweit bekannt. Dies gilt insbesondere fr die Werke, die filmmusikhnliche Stilkombinationen aufweisen. Oregon, seine am hufigsten aufgefhrte Komposition, brachte ihm den internationalen Durchbruch. Jacob de Haans Blasorchestermusik umfasst berzeugende Konzertwerke in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, kurze konzertante Werke, Lehrmaterial fr Anfnger, Unterhaltungsmusik sowie Mrsche. Auerdem schreibt er zahlreiche Arrangements von bestehenden klassischen Werken und Chorlen. Jacob de Haan absolvierte ein Studium in den Fchern Schulmusik und Orgel am Konservatorium von Leeuwarden. Anschlieend unterrichtete er Arrangement am selben Konservatorium. Im Jahr 2003 wurde ihm ein Musikpreis fr sein Gesamtwerk vom Regionalsender Frieslands (Omrop Fryslan) verliehen. Jacob de Haan ist regelmig als Gastdirigent bei Auffhrungen seiner Werke nicht nur in Europa, sondern auch in Australien und in den USA ttig sowie als Jurymitglied bei internationalen Wettbewerben. Er war bereits Gastdirigent beim Western International Band Clinic in Seattle. Darber hinaus leitet er Workshops an verschiedenen Konservatorien.

Jacob de Haan verffentlicht auch Werke unter den Pseudonymen Dizzy Stratford, Ron Sebregts und Tony Jabovsky.
Seite 1 von 3
Artikel 1 - 24 von 70

Newsletter

Nein, danke