Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterDie diebische Elster

149,00 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen


Wohl die bekannteste und meistgespielte Ouvertüre des Komponisten, hier in einem Arrangement, das sich strikt an die Originalvorlage hält.

Rossini war erst 25 Jahre alt, als La gazza ladra (Die diebische Elster) uraufgeführt wurde, und dennoch war sie schon seine zwanzigste Oper. Dem Werk liegt ein Rührstück zugrunde, La Pie Voleuse von Caigniez und d'Aubigny, das ein paar Jahre zuvor in Paris herausgekommen war und eine angeblich wahre Begebenheit zum Inhalt hatte, bei der ein Dienstmädchen wegen des Diebstahls von Silberbesteck zum Tode verurteilt wurde, das in Wirklichkeit von einer Elster gestohlen worden war. In Rossinis Oper, die eine opera-semi-seria ist und nicht eine Tragödie, wird die wahre Missetäterin entdeckt, und die Geschichte findet ein glückliches Ende.

Hörbeispiel


Verlag Tatzer Musikverlag
Artikelnummer:216444
Kategorie:Ouvertüren
Besetzung: Blasorchester   
Genre: Ouvertüre   
Schwierigkeitsgrad: 5  (sehr schwer / Höchststufe)  
Arrangeur: Tatzer, Willibald
Komponist: Rossini, Gioacchino

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten