Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterDie Himmel rühmen des Ewigen Ehre
Bitte Ausgabe wählen:

72,99 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferzeit: 1-2 Tage

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

With optional Choir SATB
Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre ist die erste Zeile eines Gedichts von Christian Fürchtegott Gellert (1715 - 1769). Mit der Melodie von Beethoven wurde es 1803 im Liederzyklus Lieder nach Gedichten von Gellert, Opus 48, veröffentlicht. Thomas Doss bearbeitete das Lied - in dem die Natur, wie Gott sie schuf, in prachtvoller Weise widergespiegelt wird - zu einem wundervollen Werk für Blasorchester.

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag Mitropa Music
Artikelnummer:151225
Kategorie:kirchlich & feierlich
Besetzung: Blasorchester  
Genre: KonzertwerkChor mit Orchester  kirchlich & feierlich
Komponist: van Beethoven, Ludwig
Arrangeur: Doss, Thomas
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittelschwer bis schwer / Mittelstufe)  
Dauer:3:00
Format:23 x 30,5 cm

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

5 von 5

»Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre, ihr Schall pflanzt seinen Namen fort, Ihn rühmt der Erdkreis, ihn preisen die Meere, vernimm, o Mensch, ihr göttlich Wort.« So beginnt eines der bekanntesten Lieder des berühmten Ludwig van Beethoven, komponiert 1803. Der Text stammt von Christian Fürchtegott Gellert. Nach dem Original für Singstimme und Klavier entstand die berühmte Bearbeitung für Chor, Orgel und Orchester. Nun gibt es von Thomas Doss ein Arrangement für Blasorchester, Grad 3. Dieses Blasorchesterwerk kann für sich allein ­stehen, aber auch mit Chor aufgeführt werden. Doss hält sich in seinem Ar­range­ment in Form und Anlage an Beethovens Original, schafft es aber, mit der vollen Besetzung die ohnehin schon kräftige Komposition noch imposanter erscheinen zu lassen. Oder in holzbläserlastigen Piano-Passagen eine tiefe Ruhe zu erzielen. Nebenbei wird dieses Werk auch der Orchesterintonation sehr gut tun und beim Konzert für eine besondere Stimmung sorgen.

.,07.12.2011

4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops