Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterDichter Und Bauer
Bitte Ausgabe wählen:

103,90 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in ca. 1 Woche

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Francesco Ezechiele Ermenegildo Cavaliere Suppé-Demelli (1819-1895) war von belgisch-italienischer Herkunft. Vor allem agierte er aktiv als Dirigent in Wien und produzierte etwa 30 Operetten: 'Die schöne Galatea', 'Pique Dame', 'Leichte Kavallerie' und 'Banditenstreiche' u.a. Seine weitbekannte Ouvertüre 'Dichter und Bauer' wurde als Teil der Theatermusik für die gleichnamige Komödie von Karl Elmar geschrieben. Für die Premiere im August 1846 in Wien wurde nach geeigneter Eröffnungsmusik gesucht. Der Dichter fragte den jungen Dirigenten Franz von Suppé, der trotz der nur knapp bemessenen Zeit, den Auftrag annahm. Eigentlich bearbeitete er Musik, die schon früher, aber ohne Erfolg ausgeführt worden war. Der Verleger Josef Aibl wohnte der Premiere bei und geriet sofort in den Bann dieser Musik, dass er unverzüglich die Verlagsrechte für die lächerliche Summe kaufte (+/- 8 DM). Suppé war knapp bei Kasse und willigte ein. Die Ouvertüre wurde ein Welterfolg und der Komponist bedauerte dieses nachteilige Geschäft sein Leben lang, denn der Verleger druckte Auflage nach Auflage und verkaufte nicht weniger als 52 verschiedene Bearbeitungen für vielerlei Besetzungen. Die Geschichte handelt von dem Unverständnis eines Vormundes für sein Pflegekind, das ihren Geliebten nicht aufgibt. Denn auch wenn dieser junge Mann ein Bauer ist, ist er gleichzeitig ein unübertroffener Dichter, der sogar einen Dichter aus der Stadt in einem literarischen Duell aussticht, was sein Ansehen in den Augen seiner Geliebten nur noch erhöht.Dank eines alten Bauern nahm die Geschichte noch ein gutes Ende. Oft wird behauptet, dass man den internationalen Erfolg dieser Ouvertüre den Arrangementen für das Blasorchester zu verdanken habe.

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag Molenaar Edition BV
Artikelnummer:165171
Kategorie:Oper & Operette
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Oper & Operette
Komponist: von Suppé, Franz
Arrangeur: Stalmeier, Piet
Dauer:10:37
Enthaltene Stimmen:1 Condensed Score - 1 Piccolo - 8 Flute - 2 Oboe - 2 Bassoon - 1 Clarinet Eb - 4 Clarinet Solo - 4 Clarinet I - 4 Clarinet II - 4 Clarinet III - 1 Bass Clarinet - 1 Soprano Saxophone - 4 Alto Saxophone - 2 Tenor Saxophone - 1 Baritone Saxophone - 1 Flugelhorn Eb - 1 Flugelhorn Solo - 2 Flugelhorn I - 2 Flugelhorn II - 1 Flugelhorn III - 2 Cornet I - 2 Cornet II - 2 Trumpet I - 2 Trumpet II - 1 Horn I Eb - 1 Horn I F - 1 Horn II Eb - 1 Horn II F - 1 Horn III Eb - 1 Horn III F - 1 Horn IV Eb - 1 Horn IV F - 1 Tenorhorn I - 1 Tenorhorn II - 2 Trombone I C - 1 Trombone I Bb (BC/TC) - 2 Trombone II C - 1 Trombone II Bb (BC/TC) - 2 Trombone III C - 1 Trombone III Bb (BC/TC) - 2 Baritone C - 2 Baritone Bb (BC) - 4 Baritone Bb (TC) - 2 Bas Bb (BC/TC) - 2 Bas Eb (BC/TC) - 4 Tuba C - 2 Drums I - 1 Drums II - 1 Timpani

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops