Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für Blasorchester Das Tor zum Süden

67,50 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferbar in ca. 5 Tagen


Fantasie für Blasorchester von Dieter Herborg

Das Eingangsthema lässt die über den Bergen aufgehende Sonne ahnen.
Sie wird von einem Wanderer, den das Tenorhorn darstellt, begrüßt. Schon nach einigen Takten gesellt sich ein weiterer Frühaufsteher dazu. Das Thema wird von einer anderen Instrumentengruppe weitergeführt, bis schließlich der volle Orchesterklang erreicht ist.
In einem bewegten Teil werden Bergimpressionen durch verschiedene Instrumentengruppen verkörpert. Ein Viergesang, dargeboten von den Hörnern erklingt. Das folgende Trompetensolo stellt einen Jodler dar und endet wieder im Viergesang. Ein Zwiefacher schließt sich an und leitet über in südliche Gefilde zu einer Tarantella die dann den Schluß bildet.

Verlag Bohne & Schulz Musikverlag  
Art.Nr.: 215973
Kategorie: Konzertwerke
Besetzung: Blasorchester  
Genre: FantasieKonzertwerk
Grad: 3 (mittelschwer bis schwer / Mittelstufe)  
Komponist: Dieter Herborg
Enthaltene Stimmen:
    • Direktion C
    • Flöten C I, II
    • Oboen I, II
    • Klarinette Eb
    • Klarinetten Bb I, II, III (je 2x)
    • Altsaxophone Eb I, II
    • Tenorsaxophone Bb I, II
    • Baritonsaxophon Eb
    • Flügelhörner Bb I, II (je 2x)
    • Trompeten Bb I, II (je 2x), III, IV
    • Hörner Eb I, II, III, IV
    • Tenorhörner Bb I (2x), II, III
    • Fagotte I, II
    • Bariton C/Bb (2x)
    • Posaunen C/Bb I, II, III (je 2x)
    • Bässe C I, II
    • Bass Eb
    • Bass Bb
    • Schlagzeug (2x)
    • Pauken/Glockenspiel/Tambourin (2x)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Newsletter

Nein, danke