Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterCaucasische Epode

248,00 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen


Beschreibung

Das ursprüngliche Zusammensetzung für große Symphonieorchester wurde 1994 von Alexander Comitas (ein Pseudonym für Eduard de Boer), die vom niederländischen Institut für Band (NIB) in Utrecht Auftrag zusammen. Diese Zusammensetzung ist in der Haupt-oder Sonatenform mit einer langsamen Einleitung zu öffnen. In dieser Einführung, obwohl einige Themen in der anschließenden Allegro Abschnitt eine wichtige Rolle zu spielen gexposeerd. Der Anfang besteht eigentlich aus zwei länglichen Melodien - ein fortissimo und das andere Klavier - immer unterbrechen sich gegenseitig und dessen Stellvertreter. Die Weichteile zusammen mehr oder weniger die "Nebenthema" im Allegro Sonatenform. Dieses Thema ist auch Cousins \u200b\u200bwiederum in der Reprise kontrapunktisch mit einem der Themen aus dem Allegro gedeelte.Deze Zusammensetzung seine Weltpremiere am 28. Juli 1995 in Hamamatsu (Japan) erhielt während der letzten Konzert der internationalen WASBE kombiniert Conference 1995 von der National Youth Wind Orchestra von Jan Cober und auch bei allen Konzerten der "Japan Tour 1995" dieses Orchester dirigiert wurden durchgeführt.
Verlag Bronsheim Musikverlag  
Artikelnummer:214795
Kategorie:Konzertwerke
Besetzung: Blasorchester  
Komponist: Comitas, Alexander
Schwierigkeitsgrad: 6 (sehr schwer / Höchstklasse)  

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops