Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
12 Stücke von Ernst Spirk aus dem Repertoire der Gruppe LAXBLECH

34,90 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferzeit: 1-2 Tage


Mit dieser Sammlung können Tanzlmusikgruppen 12 Stücke von Ernst Spirk aus dem Repertoire der Gruppe Laxblech" spielen.

1. Jedlicka Polka
2. Martinipolka
3. Hausmarsch
4. Carolus Polka
5. Peppowalzer
6. Offizierspolka
7. Kukuruzpolka
8. Figaro Walzer
9. Fetznschädl Polka
10. Pröllinger Hochzeitswalzer
11. Die lustige Tänzerin - Polka francaise
12. Im Heanznland Marsch

Hier wird ein Wirtshausmusi/Tanzlmusiheft mit 12 Originalkompositionen des niederösterreichschen Komponisten, Musikers und Instrumentenbauers Ernst Spirk aus dem Repertoire seiner Gruppe Laxblech präsentiert. Die Kompositionen haben grossteils gemütlichen burgenländisch-böhmischen Charakter und sind bewusst einfach und schnörkellos gehalten.

Der Wechsel zwischen Klarinette und Saxophon bringt eine zusätzliche akustische Farbnuance in den Klang der Stücke. Inkludiert ist auch ein Substitutheft für Posaune/Basstrompete, falls die Klarinetten-/Saxophonstimme nicht besetzt ist.

Carolus-Polka

Jedlicka

Fetzenschädl

Kukurzupolka

Hausmarsch

Martini-Polka

Offizierspolka

Peppo-Walzer


Verlag Tuba Musikverlag
Art.Nr.: 278438
Kategorie: Gemischtes Ensemble
Besetzung: Tanzlmusik  Gemischtes Ensemble  
Komponist: Ernst Spirk
Ausgabe: Sammelausgabe
Genre: Volkslied
Umfang: Direktion in C und Stimmen
Enthaltene Stimmen:
    • Flügelhorn in B
    • Klarinette in B/Saxophon in Es
    • Posaune/Basstrompete in B und C
    • Posaune/Basstrompete in B und C (Substitutstimme für Klar./Sax)
    • Tuba in C
    • Harmonika/Direktion

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Newsletter

Nein, danke