Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Unsere Liebe - die Musik - Scherzachtaler Blasmusik

16,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Es war im Jahre 1989. Da gründete Anton Gälle die Scherzachtaler Blasmusik. Diese besteht bis heute aus Amateurmusikanten aus dem Großraum Ravensburg. Das Motto von Anton Gälle ist "Ohne Fleiß kein Preis". Und so formte er aus einem Rohdiamanten mittlerweile einen wahren Diamanten der Blasmusik. Mit unverkennbarem Sound und hoher musikalischer Qualität hat sich Anton Gälle und seine Scherzachtaler Blasmusik das Ziel gesetzt, böhmisch mährische Blasmusik zu pflegen, neu zu beleben und fortzuführen.

"Unsere Liebe - die Musik" ist die neueste Produktion der Scherzachtaler Blasmusik.

12. Musikantengold

Komp.: Alois Aust, Arr.: Franz Watz, Dauer: 02:55

 zu den Noten

11. Kleine Lena

Komp.: Berthold Kiechle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 03:04

 zu den Noten

10. Unser Bänkchen

Komp.: Norbert Gälle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 03:20

 zu den Noten

09. Tuba in der Nacht

Komp.: Wolfgang Amadeus Mozart, Arr.: Pavel Bures, Dauer: 02:17

08. Mondlicht

Komp.: Norbert Gälle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 03:24

 zu den Noten

07. Meine Liebe - die Musik

Komp.: Anton Gälle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 03:24

 zu den Noten

06. Hallelujah

Komp.: Leonhard Cohen, Arr.: Frank Bernaerts, Dauer: 03:27

 zu den Noten

05. Auf der Musikantenhütt'n

Komp.: Berthold Kiechle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 03:26

 zu den Noten

04. Septemberliebe

Komp.: Anton Gälle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 04:24

 zu den Noten

03. Reiselust

Komp.: Norbert Gälle, Arr.: Mathias Gronert, Dauer: 03:30

 zu den Noten

02. Polka ins Glück

Komp.: Mathias Gronert, Dauer: 03:29

 zu den Noten

01. Blasmusikgrüße

Komp.: Mathias Gronert, Dauer: 03:50

 zu den Noten

Artikelnummer:253584
Kategorie:Böhmisch & Mährisch
Genre: Böhmisch & Mährisch  
Mucke-Magazin: Mai-Juni 2016  
Orchester: Scherzachtaler Blasmusik
Produkttag: Neuheiten im Juni 2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Auf die "Scherzachtaler" ist einfach Verlass


Auf "Anton Gälle und seine Scherzachtaler Blasmusik" kann man sich einfach verlassen. Erstens darauf, dass seit mittlerweile 27 Jahren ein leidenschaftlicher Dirigent vor dem Orchester steht. Zweitens darauf, dass man alle zwei bis drei Jahre neues Material vom Orchester aus dem Ravensburger Großraum zu hören bekommt. Und drittens darauf, dass dieses ­Material mittlerweile fast ausschließlich von Orchestermitgliedern kom­poniert wird und somit passgenau auf die "Scherzachtaler" zugeschnitten ist. Hauptsächlich vertreten sind mit ihren neuen Melodien natürlich Anton Gälle ("Septemberliebe", "Meine Liebe - die Musik") und Norbert Gälle ("Reiselust", "Mondlicht", "Unser Bänkchen") sowie Trompeter Berthold Kiechle ("Auf der Musikantenhütt'n", "Kleine Lena"). Dieser griff bei "Hallelujah" von Leonard Cohen auch zum Solo-Flügelhorn, des Weiteren wurde das traditionelle Blasmusikprogramm mit Wolfgang Amadeus Mozarts "Königin der Nacht" aus der "Zauberflöte" (Arr. Pavel BureÅ¡) und Frank Seitz an der Solo-Tuba ergänzt. Zum Ende hin wagte Anton Gälle schließlich doch noch einen Griff ins Notenarchiv und legte mit "Musikantengold" von Alois Aust ein richtigschmissiges Abschlusszuckerl auf. "Unsere Liebe - die Musik" - in diesem Fall nicht nur ein CD- oder Polkatitel, sondern eine Ansage und ein Credo, auf das man sich bei der "Scherzach­taler Blasmusik" verlassen kann.


.,31.05.2016
Einträge gesamt: 1