Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterSinfonietta for Band 3 Sätze

248,00 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen


Beschreibung

Blasorchester - Die Sinfonietta for Band ist Ende 1997, Anfang 1998 entstanden. Die Komposition besteht aus 3 Sätzen.

1: Prologue
Nach einer kurzen Einleitung wird ein ?verspieltes? Thema ? begleitet vom akzentuierten Spiel des Wood-Blocks ? vorgestellt, zuerst in der Flöte, dann im Wechselspiel mit der Trompete. Andere Instrumenten kommen hinzu, die Musik bewegt sich einem ersten ?tutti? entgegen. Das erste Hauptthema (lyrisch) wird dann durch Oboe und Glockenspiel vorgestellt. Ein paar Takte später wird das Blech (Posaunen, Hörner, Trompeten) das zweite Hauptthema einführen (in Fugato-Form). Nach einer kurzer Wiederholung der Einleitung geleitet die Durchführung einem letzten Höhepunkt entgegen. Der Satz endet mit einem Dialog zwischen Flöte und Alt-Flöte, in einer ruhigen ausgeglichenen Atmosphäre.

2: Allegro vivo, Allegretto, Allegro vivo
Der erste und letzte Teil dieses Satzes beruhen auf einem Thema, welches auf zwei Intervalle konstruiert ist: die kleine Terz und die große Septime. Vom Blech vorgestellt, wird das Hauptthema von den Holzbläsern übernommen, danach von fast allen verfügbaren Instrumenten aufgegriffen, um später in das Allegretto zu münden, welches seinerseits mehrere Male von ?Tutti?s? unterbrochen wird. In diesen kurzen Tuttipassagen ist dann das erste Hauptthema (Allegro) wieder zu erkennen. Der Satz endet mit der Reprise des Anfangs.

3: Passacaglia
Nach einer eher meditativen Einleitung wird das Passacaglia-Thema in der Form eines ?Cantus-Firmus? vorgestellt durch die Blechbläser. Es folgen 20 ?thematische Variationen? auf diesen vorgegebenen ?Cantus? (Original, Umkehrung, Fugato, Kanon, Verkürzung usw. . .). Eine große Flötenkadenz ist in die Mitte des Satzes eingeschoben. Es sind vor allem die Hörner, welche das Schluß-Fugato einleiten werden. Die Musik steuert einem letzten großen Höhepunkt entgegen. Es handelt sich hier nicht um Programmusik, sondern um ein Werk der ?Musique pure?.

Verlag Bronsheim Musikverlag  
Artikelnummer:226754
Kategorie:Suiten
Besetzung: Blasorchester  
Komponist: Pütz, Marco
Schwierigkeitsgrad: 5 (sehr schwer / Höchststufe)  
Dauer:23:32

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops