Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterSinfonie Nr. 3, Die Slavische

Kategorie: Sinfonien


207,90 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen
Lieferbar in 1-2 Wochen


Die "3. Sinfonie" Koschevnikow's ist ein viersätziges Werk, aus dem fröhliche, freudige Stimmung strahlt. Die Idee, die der Sinfonie zugrunde liegt, ist das Streben des slawischen Volkes nach Frieden.

Der 1. Satz, Allegro, beginnt virtuos und stürmisch. Er verkörpert einen geradezu strahlenden Beginn. Im Mittelteil erscheint kontrastierend eine sehr lyrische und liedhafte Melodie.

Walzer, der 2. Satz, kennzeichnet ein herzliches, inniges und überaus lyrisches Walzerthema. Das Duett der beiden Klarinetten zu Beginn erinnert in seiner ungetrübten Leichtigkeit an den Klang eines russischen Volksliedes. In der Mitte führt das 2. Thema im Tenorhorn- und Baritonregister stetig zu einem Prestoschluss, der witzig wieder im Pianissimo endet und die Atmosphäre von verträumter, sinnlicher und heiler Dorfwelt zurücklässt.

Der 3. Satz, ein russisches Scherzo, ist in der Form eines Rondos komponiert. Die erste Episode, die durch ein virtuoses Pikkolosolo eingeleitet wird, ist im Stil eines russischen Reigenliedes geschrieben und verkörpert sehr originell die Lebensart des russischen Volkes. Kontrastierend steht hierzu wieder ein mehr gesangliches, romantisches Thema.

Das Finale der slawischen Sinfonie greift thematisches Material der ersten Sätze nochmals auf und unterstreicht die Geschlossenheit der Komposition. Auch in diesem Satz stellt Koschevnikow der virtuosen und kraftvollen Passagen ein ausdrucksstarkes, gesangliches Thema gegenüber, welches er meist solistisch vorstellt und an ein ukrainisches Lied erinnert. In einer nochmaligen Steigerung führt er die Sinfonie zu einem äußerst wirkungsvollen und gewaltigen Schluss.

Hörbeispiel


Verlag Carpe Diem Musikverlag
Artikelnummer:226747
Kategorie:Sinfonien
Besetzung: Blasorchester   
Genre: Sinfonie
Schwierigkeitsgrad: 6  (sehr schwer / Höchstklasse)  
Arrangeur: Ratzek, Walter   
Komponist: Koschevnikow, Boris
Dauer: 14:19
Dauer:14:19

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten