Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterScandinavia

100,00 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in ca. 5 Tagen


Beschreibung

- Pflichtstück der Mittelstufe (Kategorie 3) für 20
09/2010 in Baden-Württemberg - - Pflichtstück der Mittelstufe (Kategorie 3) für 20
08/20
09 in Bayern -Alfred Bösendorfer beweist in vielen seiner Werke seine Vorliebe für folkloristische musikalische Elemente verschiedener Völker oder für typische Merkmale unterschiedlicher Kulturregionen in Europa. Sie inspirieren ihn und sind gleichzeitig ein Garant für die grenzüberschreitende Beliebtheit, die seinem ?uvre entgegengebracht wird. In dem Werk »Scandinavia« wählt der Komponist die freie, rhapsodische Form, um eine klingende Reise durch die einzelnen Länder Skandinaviens zu unternehmen.»Scandinavia« besteht im Wesentlichen aus vier Teilen. Bösendorfer beginnt seine Reise im hohen Norden, in Lappland. Als Präludium erklingt ein kurzer vorwärtsschreitender Festmarsch, mit dem der Hörer den Zug der Rentiere auf ihren Weideflächen und die im Sommer nomadisierenden Lappen assoziieren könnte. Nach nur wenigen Takten mündet dieses Festivo in ein zartes Klanggewebe der Holzbläser, das im Cantabile durch einen religiösen Duktus geprägt ist.Nach der Wiederholung der Eingangsmusik führt uns der Komponist im zweiten Teil nach Schweden. Hier impliziert Bösendorfer ein bäuerliches Volksfest mit zum Teil schwermütigen Tanzweisen. Charakteristisch für diesen Teil des Werkes sind lang liegende Töne und Klänge. Sie erinnern an den Bordun eines Dudelsacks und an sich wiederholende melodische Wendungen, die beim Hörer den Eindruck einer Drehleier entstehen lassen.Der dritte Teil der Komposition führt uns nach Norwegen. Düstere Akkorde in den Blechblasinstrumenten, expressive Soli der Holzbläser, ein wunderbares Cantabile und ein kontemplatives Pensioroso bringen Fülle und Weite zum Ausdruck. Schöne, satte Harmonien und zarter melancholischer Lyrismus erinnern an den großen Edvard Grieg, dessen 100.Todestag die Musikwelt im Jahr 20
07 gedachte.Im vierten Teil verlassen wir die tiefen Wälder und die ins Meer stürzenden Bäche Norwegens und mischen uns in ein überschäumendes Fest junger sorgloser Menschen in Dänemark. Ausgelassene Lebensfreude und feurige, slawisch anmutende Tanzformen werden vom Komponisten durch kontrapunktisch eng geführte Stimmenvielfalt, farbenreiche Orchestrierung und üppigen Melodienreichtum ausgedrückt.Mit »Scandinavia« ist Alfred Bösendorfer ein Werk gelungen, das speziell im Mittel- und Oberstufenbereich als eine enorme Bereicherung der Literatur anzusehen ist.BDMV-Selbstwahlliste Literaturempfehlungen für WertungsspieleÜbersicht aller RUNDEL-Werke in der BDMV-Selbstwahlliste:
DOWNLOAD Übersicht (PDF 130 kb)

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag Rundel Musikverlag  
Artikelnummer:129100
Kategorie:Konzertwerke
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Konzertwerk
Komponist: Bösendorfer, Alfred
Format:DIN A4

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Dieses Stück als Aufnahme auf CD
Imagasy

Imagasy

17,50 € *
Unsere Empfehlungen
4.82 / 5.00 of 869 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops