Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Scan

14,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferbar in ca. 5 Tagen


Beschreibung

In der Einleitung des Michael Faust gewidmeten Stücks skandiert die Flöte eine markante Tonfigur im Sinne einer freien Klangrede. Im Hauptteil bedient sich Höller der zweiten dem Werktitel immanenten Wortbedeutung, indem die dem Werk zugrunde liegende 22-tönige Klanggestalt gescannt, auf die Wirksamkeit und Entfaltungskraft ihrer Einzelteile geprüft, auseinandergenommen, gerastert wird. Zeitgestalt - die Taktanordnung - und metrisches Geschehen leiten sich aus der Urform der Klanggestalt ab, die die Bedeutung eines der Faktur der Partitur unterlegten cantus firmus erlangt.

für Flöte
Verlag Bote & Bock
Artikelnummer:188360
Kategorie:Querflöte
Komponist: Höller, York
Schwierigkeitsgrad: 5 (sehr schwer / Höchststufe)  
Instrument: Querflöte
Dauer:12:00
Instrument:Flöte
Kompositionsjahr:2003
Seiten:16

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops