Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Regenbogengold - Blaskapelle Rigispatzen

17,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Beschreibung

Die Rigispatzen wurden 1956 von elf Küssnachter Musikanten unter dem Namen "Bauernkapelle Rigispatzen" gegründet. Seit 1963 nennen sie sich "Blaskapelle Rigispatzen". Die Rigispatzen haben als einzige Blaskapelle der Schweiz eine Vereinsfahne. Sie spielen hauptsächlich im böhmischen Stil (Egerländer). Es werden jedoch auch moderne und mährische Titel sowie verschiedene Solis aufgeführt. In ihrem Repertoire findet man aber auch einheimische Kompositionen, welche vor allem aus der Feder ihres Dirigenten Very Rickenbacher stammen.

01. Regenbogengold

Komp.: Very Rickenbacher, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:34

02. Herzensdinge

Komp.: Benno Peter, Arr.: Franz Watz, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:02:45

03. Der Frechdachs

Komp.: M. Kostermann/H. Bruss, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:02:47

04. Kirschblütenzauber

Komp.: Very Rickenbacher, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:04

05. Für Dich

Komp.: Rudi Fischer, Arr.: Franz Watz, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:25

06. Nur die Ruhe

Komp.: Very Rickenbacher, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:06

07. Trompeten-Polka

Komp.: Alexander Pfluger, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:08

08. Grüsse aus Rhodos

Komp.: Roland Rickenbacher, Arr.: Very Rickenbacher, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:08

09. Im Wäldchen

Komp.: Karel Sejk, Arr.: Franz Bummerl, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:02:54

10. Sommerwind

Komp.: Michael Klostermann, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:02:07

11. Goldener Oktober

Komp.: M. Kostermann/H. Bruss, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:02:52

12. Bohemian Lovers

Komp.: Franz Xaver Holzhauser, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:41

13. Egerländer Perle

Komp.: Hans Kaszner, Arr.: Frank Pleyer, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:03:00

14. Abel Tasman

Komp.: Alexander Pfluger, Dirigent: Very Rickenbacher, Orchester: Blaskapelle Rigispatzen, Dauer: 00:04:03

Artikelnummer:127768
Kategorie:Böhmisch & Mährisch

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

5 von 5

Am Ende des Regenbogens befindet sich der irischen Legende nach ein vergrabener Goldschatz. Doch scheint es so, als ob es nicht nur in Irland, sondern auch in der Schweiz einen solchen Schatz gäbe. Dieses »Regenbogengold« wurde nämlich von Very Ricken­bacher und seiner »Blaskapelle Rigi­spatzen« gehoben. Ihren Namen bekam die titel­gebende Polka der CD, weil für ­Rickenbacher sowohl die Farben des Regenbogens als auch die böhmische Blasmusik etwas Phänomenales und Faszinierendes ist. Und diese Begeisterung für die Blasmusik macht das Orchester auf der neuen CD »Regenbogengold« zweifelsohne hörbar. Beispiels­weise beinhaltet die Aufnahme wunderbare Versionen des Walzers »Für Dich«, des Mosch-Klassikers »Im Wäldchen« oder des Marsches »Abel Tasman«. Doch auch die Kompositionen aus den eigenen Reihen der »Rigispatzen« überzeugen. Hier ist besonders die Polka »Nur die Ruhe« zu erwähnen. Hier hört man, dass dieser Name nicht einfach aus einem Pool heraus­gegriffen ist. Das Stück vermittelt vom ersten Takt weg wirklich ein Gefühl von Ausgeglichenheit, Ruhe und Zufriedenheit. Und zufrieden darf man als Dirigent doch sein, wenn man gerade einen Schatz gehoben hat, oder?

.,24.11.2011

Unsere Empfehlungen
4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops