Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterProjectTWO

41,99 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen


Beschreibung


ProjectTwo ist eine Raumkomposition; das Blasorchester wird in vier Gruppen aufgeteilt, die um das Publikum herum platziert werden. Die Schwierigkeitsgrade der Parts sind unterschiedlich. Die Gruppe auf der Bühne spielt im Bereich Höchststufe, die anderen drei Gruppen im Bereich Mittelstufe. So können bei Aufführungen zum Beispiel Musiker des Jugendorchesters integriert und in die Welt zeitgenössischer Musik eingeführt werden. Zum Werk:Den Werken von Hubert Hoche liegt oft ein außermusikalischer Impuls zu Grunde, so auch bei ProjectTWO.Der erste Impuls zu ProjectTWO hat sich aus folgender Situation ergeben:Man sitzt in einer Fußgängerzone vor einem Cafe. Dieses Cafe hat einen anderen Radiosender laufen als das Cafe gegenüber, am Ende der Fußgängerzone singt eine Gruppe Indios ihre chilenischen Volkslieder und um einen herum unterhalten sich die Cafebesucher lautstark, so dass man nicht mehr weiß wo man zuerst hinhören soll und empfindet diese Situation als sehr unangenehm. Als Stress!Als ich einige Zeit später an einer Komposition saß konnte ich mich anfangs schlecht konzentrieren und die Gedanken schienen aus allen Ecken auf mich einzuströmen. Da viel mir die Parallelität zur der Cafesituation auf. Aus diesem zweiten Impuls heraus kam mir die Idee das Prinzip dieser Vorgänge in der hier vorliegenden Komposition festzuhalten.Die räumliche Aufteilung der Musiker war durch das erlebte wie selbstverständlich. Ebenso die Einbeziehung von Störfeldern (siehe Ziffer 18 bis Buchstabe B, Buchstabe F und K). Als Kontrast dazu sollte eine anfänglich sehr leise, sich aus Geräuschen entwickelnde, später dann eine in sich ruhende Musik erklingen. Die Störfelder werden integriert und die Musik nimmt bis zum Schluss, fast unheimlich, an Kraft zu.Aufführungspraktische Anmerkungen:Wünschenswert wäre eine insgesamt solistische Besetzung für die Gruppe 4, so dass die restlichen Instrumentalisten gleichmäßig verteilt werden können.Es empfiehlt sich in den Gruppen 1, 2 und 3 jeweils einen Musiker auszuwählen, der die jeweilige Gruppe führen kann, so dass der Dirigent bei den Ziffern 18, 20 und 21 nur den jeweiligen Beginn einleiten muss.Bei den Buchstaben F und K sollen die einzelnen Musiker, jeder für sich, ihr eigenes Tempo (Allegro ist hier mehr als Charakterbezeichnung zu verstehen) spielen.

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag Hubert Hoche Musikverlag
Artikelnummer:127296
Kategorie:Konzertwerke
Besetzung: Blasorchester  
Genre: KonzertwerkMedley  WettbewerbsstückRock & Pop
Komponist: Hoche, Hubert
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittelschwer bis schwer / Mittelstufe)  5 (sehr schwer / Höchststufe)  
Dauer:21:00

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops