Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterPaidushko

120,00 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in ca. 5 Tagen


Beschreibung

Zu seiner Komposition "Paidushko" wurde Alfred Bösedorfer durch folkloristische Tänze aus der Balkan-Region inspiriert. Bei der genauen geographischen Lage des Balkan ist man sich nach wie vor nicht ganz einig, da er aus mehreren Ländern und Regionen besteht, wie z.B. Ungarn, Slowenien, Bulgarien, Rumänien und Griechenland. Für Alfred Bösendorfer war es bei seiner Balkan-Rhapsodie jedoch auch nicht wichtig, wo genau die Grenzen verlaufen, denn schließlich kennt Musik keine Grenzen!

Nach dem feurigen Anfang in Form eines ungarischen Czárdás gelangen wir nach Slowenien, dargestellt von ruhigen und lieblichen Klängen. Gleich darauf zeigt sich wieder das Temperament des Balkan in einem wilden Tanz als Intermezzo (Zwischenspiel), das in ein leidenschaftliches slawisches Zigeunerlied übergeht, bevor wir Rumänien, Makedonien und Bulgarien erreichen. Die Musik dort ist faszinierend, temperamentvoll und oft sehr komplex. Zunächst erklingt eine rumänische Flöte, begleitet von Trommeln. Die verwendeten Intervalle der Tonleiter sind charakteristisch für diese Musik und begeistern schon seit Jahrhunderten immer wieder viele und auch große Komponisten.

Die Kombinationen von verschiedenen Taktarten sind ebenfalls eine Besonderheit, die für uns einerseits ziemlich schwierig und andererseits extrem faszinierend und mitreißend sind. Für die Musiker stellen sie eine gewisse Herausforderung dar, doch wenn diese gemeistert wurde, entfaltet sich das volle Temperament und Lebensgefühl des Balkan. Im Finale von 2Paidushko" begegnet uns die griechische und türkische Musik in Form einer Hora, einem typischen Tanz mit Sirtaki-Elementen. Der große Kreis der Balkan-Rhapsodie schließt sich, indem zum Abschluss nochmals die Zigeunermusik des Anfangs erklingt.

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag Rundel Musikverlag  
Artikelnummer:252777
Kategorie:Konzertwerke
Besetzung: Blasorchester  
Genre: KonzertwerkRhapsodie
Komponist: Bösendorfer, Alfred
Schwierigkeitsgrad: 5 (sehr schwer / Höchststufe)  
Dauer:06:45
Format:DIN A4
Ausgabe:Partitur, Direktion und Stimmen

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 869 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops