Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterMissa Brevis - Partitur
Bitte Ausgabe wählen:

39,99 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen


Beschreibung

Missa Brevis, eine Messe für Blasorchester und Chor ad libitum, kann in diversen variablen Spielstärken aufgeführt werden. Zahlreiche mögliche Instrumentenkombinationen und darüber hinaus diverse mögliche Kombinationen mit großen oder kleineren Chören, lassen eine Vielzahl von verschiedenen Aufführungen zu. Darüber hinaus ergeben sich durch die Orgelbegleitung weitere Aufführungsvarianten.

Die folgenden Kombinationen sind möglich:
  1. Klarinettenchor (von Klarinette in Es bis Bassklarinette)
  2. Klarinettenchor + Saxophone
  3. Blech (Flügelhorn, Horn, Euphonium, Bassregister)
  4. Blech (2 Trompeten / 2 Posaunen)
  5. Doppelrohrblattinstrumente (wahlweise + Flöte, wahlweise + Kontrabass)
  6. Tutti
  7. Alle Holzbläser
  8. Alle Blechbläser
Diese Messe kann in diversen variablen Spielstärken aufgeführt werden. Eine Instrumentalaufführung ist möglich, wenn das Blech die Chorstimme übernimmt. Um der Idee von zwei Chören in dieser Variante möglichst gerecht zu werden, empfiehlt es sich, das Blechregister getrennt vom Rest des Blasorchesters aufzustellen (beispielsweise auf einer Galerie). In einer Aufführung mit einem großen Chor kann das Blechregister sehr gut als Unterstützung dienen.

In diesem Fall sollten die Dynamikangaben der Blechbläser etwas angepasst werden, da sie ja eigentlich für eine Instrumentalaufführung gedacht sind.
Man kann zugunsten des Chors auch völlig auf das Blech verzichten. Zur Begleitung kleinerer Chöre können Sie ein kleines Ensemble aus dem Blasorchester wählen. Dies könnte auch ein Quartett in beliebiger Zusammensetzung sein.

Für die Aufführung dieser Messe bietet sich eine der oben genannten Varianten an. Eine Kombination dieser Wahlmöglichkeiten (vokal/instrumental) ist jedoch auch möglich ? und das nicht nur vom künstlerischen Standpunkt aus betrachtet (zur Abwechslung), sondern auch aus praktischen Erwägungen ? beispielsweise, wenn der Chor nur zwei Sätze einstudiert hat.

In voller Besetzung kann der Dirigent die Instrumentierung nach Belieben variieren. Dann können die Blechbläser auch eine Rolle in der Begleitung übernehmen (anstatt den Chor zu unterstützen).

In einer Aufführung mit Brass Band und Chor ist es gewöhnlich ratsam, nicht die erste Option (Chor + Blech + Blasorchester) zu wählen. Der Chor singt unabhängig, begleitet von einer vollständigen Brass Band. In einer Instrumentalaufführung können Sie sich für ein kombiniertes Quartett (zwei Kornette und zwei Posaunen) + Brass Band entscheiden.

Eine Aufstellung aller verschiedenen Besetzungsmöglichkeiten wird vom Komponisten mitgeliefert. Die Entscheidung für eine reine Instrumental- oder eine der kombinierten Varianten liegt ganz im künstlerischen oder praktischen Ermessen des Dirigenten. Die wunderschöne Musik aus der Feder von Jacob de Haan garantiert in jedem Fall einen gelungenen Auftritt!
  1. Kyrie  
  2. Gloria  
  3. Credo  
  4. Sanctus   
  5. Benedictus  
  6. Agnus Dei
Mehr Informationen über die Aufführungsmöglichkeiten und die verschiedenen Spielstärken finden sie unter www.jacobdehaan.com

Hörbeispiel

Muster-PDF

Verlag De Haske Hal Leonard  
Artikelnummer:122909
Kategorie:Blasorchester mit Chor
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Chor mit Orchester  kirchlich & feierlich
Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht bis mittelschwer / Unterstufe)  
Dauer:20:00
Format:21 x 29,7 cm (DIN-A 4)
Seiten:343

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 888 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops