Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)

Milhaud, Darius

Darius Milhaus wurde 1892 in Marseille geboren. Er entstammt einer jüdischen Familie, die seit langem im Süden Frankreichs ansässig war und bezeichnete sich selbst als "Franzose aus der Provence und im Glauben ein Jude". Er nahm zunächst Geigenunterricht und wendete sich nach seinem Eintritt ins Paris Konservatorium im Jahre 1909 dem Kompositionsstudium zu. Zu seinen Lehrern zählten unter anderem Paul Dukas, André Dédalge und vor allem Charles Koechlin, bei dem er Privatunterricht nahm und der großen Einfluß auf ihn ausübte. 1940 zwang die Bedrohung der Nazis Milhaud auf Grund seiner jüdischen Abstammung, Frankreich zu verlassen und nach den USA auszuwandern. Mehrere Jahre lang unterrichtete er am Mills College in Kalifornien und kehre erst 1947 nach Europa zurück. Seitdem war er abwechselnd in den USA und in Frankreich tätig, wo er zum Kompositionslehrer am Pariser Konservatorium ernannt wurde. Dieser ausdrucksstarke Komponist hinterläßt ein umfangreiches Werkschaffen mit über vierhundert Opusnummern, das alle Gattungen umfasst. Die Begeisterung für den Jazz der frühen Zwanziger Jahre inspirierte ihn 1923 zu dem Ballet La Création du Monde; fasziniert von dem Licht seiner Heimat, der Provence, komponierte er 1936 die Suite provencale. Milhaud ist zudem sehr stolz auf seine jüdische Abstammung und schrieb hebräische Lieder, Chorwerke und liturgische Musik mit jüdischer Inspiration. Bis 1973, dem jahr vor seinem Tod, komponierte er ohne Unterlaß. In seinem Werkkatalog finden sich unter anderem zwölf Symphonien für großes Orchester, echs Kammersymphonien, Konzerte für verschiedene Instrumente, Bühnenmusiken, Ballette, Kantalen, Lieder, Chorwerke, Filmmusik sowie mythologische und historische Opern.
Seite 1 von 1
8 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 8

Solowerk Noten für Blasorchester

Scaramouche

Milhauds Scaramouche wurde vielfach für alle nur erdenklichen Instrumente und Besetzungen weiterbearbeitet. Die vorliegende Fassung entstand für Altsaxofon solo und sinfonisches Blasorchester.
169,00 € *

Konzertwerk, Konzertant, Suite, Wettbewerbsstück Noten für Blasorchester

Suite Francaise (Normandie - Alsace-Lorraine - Provence)

Milhaud, who was originally commissioned to write this work for American concert bands in war-torn 1945, employed folk tunes from the French provinces, in hopes of sharing some of the rich culture...
128,00 € *

Quintett op. 443

Notenausgabe für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn Inhalt: Gai - Lent - Allègre
32,95 € *

Konzertant

Concertino d'Hiver

for trombone and orchestra (piano reduction)
18,49 € *

Konzertwerk, Wettbewerbsstück Noten für Blasorchester

Suite Francaise

This edition for young bands includes three of the original five movements: Normandie, Alsace-Lorraine, and Provence.
109,20 € *

Konzertwerk, Wettbewerbsstück Noten für Blasorchester

Suite Provençale

241,99 € *

Konzertwerk Noten für Blasorchester

Trois Rag-Caprices

Sec et musclé • Romance • Précis et nerveux Das bekannteste Werk des französischen Komponisten Darius Milhaud ist wohl La Création du Monde, das bei seiner Uraufführung in Paris 1923...
172,99 € *

Konzertwerk Noten für Blasorchester

West Point Suite

93,99 € *

4.82 / 5.00 of 892 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops