Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Meine Spätlese - Robert Kozanek

19,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Nach seinen beiden ersten CDs "Menü für Robert" und "Freunde" präsentiert Robert Kozanek nun seine dritte CD-Aufnahme mit dem Titel "Spätlese". Der bekennende Weinliebhaber hat für Sie von Klassik über Blasmusik bis hin zu Jazz und Funky viele unterschiedliche Stilarten ausgewählt, die Sie auf dieser CD - am besten zu einem Glas guten Rotwein - genießen dürfen.

15. Prosit

Komp.: Robert Kozanek, Dauer: 02:57

14. Eine Gämse in den Weinbergen

Komp.: M. R. Prochazka, Dauer: 03:24

13. Lipizzaners

Komp.: Frantisek Jerabek, Dauer: 02:21

12. Tenorka

Komp.: Josef Konecny, Dauer: 03:12

11. Morgengrauen

Komp.: Jaroslav Jezek, Jan Kucera, Dauer: 03:04

10. Jazz Dance Studies

Komp.:Thomas Jahn, Dauer: 04:41

09. Habanera

Komp.: George Bizet, Dauer: 03:12

08. New York Variations

Komp.: Jeffrey Agrell, Dauer: 04:24

07. Morceau Symphonique

Komp.: Alexandre Guillmant, Dauer: 06:55

06. Weiß noch nit

Komp.: Robert Kozanek, Dauer: 03:34

05. Sentimental

Komp.: George Bassman, Dauer: 04:18

04. Verliebter Frosch

Komp.: Vaclav Trojan, Dauer: 03:26

03. Denti di Cavallo

Komp.: Josef Jiskra, Dauer: 05:19

02. Drei Gesellen

Komp.: Ladislav Odchazel, Dauer: 02:37

01. Frühlingsgrüsse

Komp.: Jan Hlavacek, Dauer: 02:47


Artikelnummer:243466
Kategorie:Blechbläser Kammermusik
Genre: Böhmisch & Mährisch  
Mucke-Magazin: März-April 2014  

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Das Warten hat sich gelohnt


Robert Kozánek ist Weinliebhaber. Das schreibt er im Inlay seiner ­neuen CD "Meine Spätlese". Und damit schlägt er die Brücke vom Wein- zum Musikgenuss. Denn so lange wie der Winzer auf die Wein-Spätlese warten muss, ebenso ­lange mussten Kozánek-Fans auf dessen dritte Solo-CD warten. Und das Warten hat sich gelohnt. Denn Vlado Kumpans Tenor- und Posaunist glänzt in vielen Sparten der geblasenen Musik: Von Polka- und Walzerklängen über Swing, Slowrock und Funk bis hin zu Opern­arrangement und konzertanten Soli für Tenorhorn und Posaune deckt Kozánek alles ab. Herausragend ist die Tatsache, dass der vorliegende Tonträger keine reine Studio-CD ist. Denn auch Live-Aufnahmen wie "Morceau Symphonique" und die "New York Variations" fanden den Weg in die "Spätlese". Soundtechnisch ragt der Swing "Verliebter Frosch" heraus, der so manchem Hörer sicher ein Schmunzeln ins Gesicht treibt. Den Schluss der CD gestaltet Robert Kozánek traditionell, mit der "Tenorka-Polka", dem Walzer "Lipizzaners" sowie dem Bravourstück "Eine Gämse in den Weinbergen" und dem Bossanova "Prosit". Wunderbar, Herr Kozánek. Bei dieser Musik bleibt man doch gerne noch für ein Glas in der Weinstube sitzen…


.,26.03.2014
5 von 5 Klasse CD

Ein Hörgenuss - sehr zum Weiterempfehlen (und nicht nur für Posaunisten !)

.,21.06.2014
Einträge gesamt: 2