Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)

Loritz, Albert

Albert Loritz wurde 1953 in Rot bei Laupheim (heute: Burgrieden) in Oberschwaben geboren. Abitur 1972 in St. Wendel (Saarland). 1972 -1978 Studium an Musikhochschule und Universität in Freiburg im Breisgau: Schulmusik mit dem Hauptfach Orgel, Musiktheorie/Komposition, Musikwissenschaft. Loritz ist im Hauptberuf Musikpädagoge, bis 1995 an einem Freiburger Gymnasium, jetzt an einem Gymnasium in Nordbaden. Seit seiner eigenen Schulzeit steht er in intensivem Kontakt zur Bläsermusik in all ihren Erscheinungsformen. Interessiert verfolgt er die weltweite Entwicklung des Blasmusikwesens. Durch Aufsätze in Fachzeitschriften, bei Dirigentenseminaren und in persönlicher Beratung sucht er einen Beitrag dazu zu leisten, daß das Abgleiten der Blasmusikkultur in den totalen Kommerz verhindert und dem bläserischen Musizieren die ihm gebührende Stellung in der Öffentlichkeit erhalten bzw. geschaffen werden kann. Diesem Ziel dienen nicht zuletzt auch seine Kompositionen und Bearbeitungen, die dem Bläser eine historisch und fachlich fundierte, an klassischen Vorbildern orientierte und von billigen Effekten freie Spielliteratur in sorgfältig ausgearbeiteter Instrumentation in die Hand geben wollen. Und Loritz kennt die Belange der Praxis: Er spielt(e) in Bläserensembles, Big Bands und Blasorchestern, über 16 Jahre leitete er erfolgreich ein großes Freiburger Blasorchester, dessen Auf und Ab, dessen Schwankungen zwischen durchschnittlicher Leistung und beachtenswertem Höchsstufenniveau er jede Woche von neuem erleben konnte ... Und bei der Betreuung von Bläserensembles im schulischen Bereich kann er Erfahrungen sammeln, wie schwierig und gleichzeitig interessant es ist, die Forderungen nach variablen Besetzungsmöglichkeiten einerseits und korrektem, ansprechendem musikalischem Satz andererseits auf einen Nenner zu bringen. Die Lust am Experimentieren ist auch einer der Gründe, die zur Entstehung der Ensembles ?6 mal anders? (Vl, Vc, 2 Hörner, SSx, BSx) und ?saxoforte? (Saxophonquartett mit wechselnden ?Gästen?) führten. Zusammen mit seiner Frau Annette Kutzer (Violine, Tenorsaxophon) und befreundeten Musikern erarbeitet Albert Loritz (Baritonsaxophon, Arrangements) mit diesen Gruppen interessante Programme, oft mit literarischen oder kulturgeschichtlichen Bezügen.

Seite 1 von 6
Artikel 1 - 10 von 52

Spielbar mit Saxofonquintett,

Turkish Dance Melodies

Turkish Dance Melodies
22,95 € *
zum Artikel

Spielbar mit Saxofonquintett, Saxofonquartett,

Zorba's Dance

Zorbas Dance
22,95 € *
zum Artikel

Noten für Blasorchester

An die Freude (Europahymne)

An die Freude (Europahymne)
90,00 € *
zum Artikel


Spielbar mit Holzbläserensemble

15 deutsche Volkslieder

15 deutsche Volkslieder
16,50 € *
zum Artikel

Noten für Blasorchester

Air und Bourée

Air und Bourée
50,00 € *
zum Artikel

Noten für Blasorchester

Allegretto

Allegretto
75,00 € *
zum Artikel

Noten für Blasorchester

An die Freude

An die Freude
90,00 € *
zum Artikel

Noten für Blasorchester

Andante Religioso (DN: Dorischer Choral)

Andante Religioso (DN: Dorischer Choral)
46,50 € *
zum Artikel

Noten für Blasorchester

Andantino

Andantino
50,00 € *
zum Artikel

Newsletter

Nein, danke