Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterLa Galleria
Bitte Ausgabe wählen:

144,99 €

inkl. 7% USt., versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Der Titel des Stückes kommt vom italienischen GALLERIA in der Bedeutung STOLLEN, aber auch im Sinne von BILDERGALERIE.

Das Werk erzählt in wenigen bildhaften Episoden die Geschichte jener Menschen, denen der berüchtigte Stollen von Ebensee in den letzten Jahren des zweiten Weltkrieges zum Schicksal wurde.

Im einleitenden Larghetto scheint die Welt noch in Ordnung zu sein, doch der Schein trügt: es herrscht bereits Krieg und Verfolgung, das Volk wird von einem unmenschlichen Regime unterdrückt.

Das folgenden Agitato schildert die stetig wachsende Unruhe und Gewalt im Lande. Der Widerstand formiert sich, im Risoluto klingt zuerst noch leise, dann aber mächtig eine Partisanenweise (O Bella Ciao) auf. Doch für viele endet dieses Aufbäumen im Konzentrationslager.

Der mit Gravemente überschiebene Teil illustriert die triste, aussichtslose Lage im KZ und die Fron im Stollen. Monoton zerhackt das von den Wänden tropfende Wasser die Zeit. Gespenstisch tanzen Krankheit und Tod im anschließenden Presto fatale durch das Lager (Schnitter Tod).

Ein Trauermarsch (Marcia funebre) mit der Melodie des bereits zitierten Partisanenliedes unterstreicht dramatisch dieses düstere Szenario.

Aber letztlich naht die Stunde der Befreiung, die Sieger ziehen ins Land (Marcia) und drücken der neuen Zeit ihren Stempel auf (Foxtrott). Die schlimmste Not ist gebannt, die Überlebenden kehren in ihre Heimat zurück.

Die Heimkehr gibt sich hier mit einer Tarantella italienisch, ist doch La Galleria vor allem ehemaligen Häftlingen und deren Angehörigen aus der italienischen Stadt Prato gewidmet, die seit Jahren gute, freundschaftliche Beziehungen zur Ebenseer Bevölkerung pflegen. Der kurze motivische Einschub "Cantabile" ("In da Laumbo, da is g'schmoh") zusammen mit vier abschließenden Tarantellatakten soll heute diese über Grenzen hinweg gewachsene Freundschaft symbolisieren.

Verlag MCS
Artikelnummer:119931
Kategorie:Diverse
Besetzung: Blasorchester  
Komponist: Trawöger, Karl
Schwierigkeitsgrad: 4 (schwer / Oberstufe)  

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 898 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops