Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für BlasorchesterKaiserwalzer

95,00 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferbar in ca. 5 Tagen


Berlin darf sich fast mit gleichem Recht wie Wien als Johann-Strauß-Stadt bezeichnen. Der Komponist war an der Spree ebenso bekannt und geschätzt wie an der Donau, er hat in Berlin Erfolge von triumphalen Ausmaßen erlebt. Bei vielen seiner Werken gibt es daher eine deutliche Berlin-Verbindung, das prägnanteste Beispiel ist wohl der berühmte Kaiserwalzer, der für die Eröffnung des Berliner Königsbaues (1889) komponiert wurde. Wenn die damalige Kritik in der Introduktion des Walzers preußische Marschtöne zu vernehmen glaubte, dann war das freilich reines Wunschdenken. Die Komposition ist durch und durch wienerischer Natur, auch wenn sie nicht ganz eindeutig mit der k.u.k.-Welt in Bezug zu setzen ist. Bei solchen Werken, die von vielen Klischees belastet sind, ist es ganz gut, sich die Motive ihrer Entstehung in Erinnerung zu rufen.

Hörbeispiel


Verlag Rundel Musikverlag  
Artikelnummer:119109
Kategorie:Walzer
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Walzer  Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad: 4 (schwer / Oberstufe)  
Arrangeur: Hans Hartwig
Komponist: Johann Sohn Strauss
Dauer: 08:50
Format: DIN A4
Umfang: Partitur + Direktion + Stimmen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Newsletter

Nein, danke