Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)

Huber, Paul

Nach der Matura Musikstudium am Zürcher Konservatorium von 1940 bis 1946. Lehrdiplome für Kontrapunkt, Klavier, Orgel und Schulmusik. In den Jahren 1947 und 1948 Studienaufenthalte in Paris. Von 1949 bis 1951 Musikdirektor in der Äbtestadt Wil/SG. Von 1951 bis 1983 Musikprofessor an der Kantonsschule St. Gallen. Verschiedene Auszeichnungen und Ehrungen, u.a. Kompositionspreis des Eidg. Musikverbandes (1966), Goldenes Verbands-Verdienstzeichen des Südtiroler Musikverbandes (1972), Ehrendoktorat der Universität Fribourg (1979), Kulturpreis der Stadt St. Gallen (1982). Seine Kompositionen beinhalten zahlreiche Werke für Blasorchester. Sowie Gesänge für die Schule, für Frauen-, Männer- und gemischte Chöre. Weiters Motetten, Messen, Kantaten, Oratorien und Festspiele. Er schrieb auch eine Kammeroper, ein Schulsingspiel, Kammermusik- und Orchesterwerke, eine Symphonie und zwei Violinkonzerte.
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 26

Newsletter

Nein, danke