Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)

Noten von Francois-Rauber

François Rauber (Neufchâteau, 19. Januar 1933 14. Dezember 2003) war ein Pianist, Komponist, Arrangeur und Dirigent, dass Französisch am besten für seine Zusammenarbeit mit Jacques Brel bekannt. Nach dem Studium der Klavier am Konservatorium in Nancy, arbeitete Rauber seit 1951 in verschiedenen Pariser Kabaretts als Begleiter, solche Künstler Boris Vian und Serge Gainsbourg. Auf Antrag des Jacques Canetti, ist es der Begleiter von Jacques Brel 23. Juli 1956 während einer Aufführung in Grenoble. Dieses Treffen mit Brel markiert den Beginn einer Zusammenarbeit, die bis zum Tod von Jacques Brel im Jahr 1978 dauern würde. Im April 1958 schrieb Rauber seine ersten Arrangements für Brel, kurz nach seinem Debüt als Arrangeur für eine Aufnahme von Simone Langlois. Die profunde Kenntnis der musikalischen Rauber - vor allem in der Kammermusik und Ausreißer - haben große Bereicherung der Musik von Brel, der auf seine eigene Begleitungen vor, dass an der Gitarre hing (die waren nicht besonders spektakulär) und brachte Service-Leiter an den vollen Terminkalender. Rauber Brel auch davon überzeugt, nicht auf Gitarre auf der Bühne zu spielen, die von diesem Moment verließ das Feld offen für theatralische Interpretation von Brel. Rauber Brel und auch persönlich gut miteinander auskamen. Rauber war der Pate von Isabella, die Tochter von Jacques Brel. Neben seiner Arbeit als Arrangeur von Brel ernannt, arbeitete Rauber in den 1960er Jahren mit vielen anderen Künstlern, darunter Anne Sylvestre, Barbara, Juliette Greco, Georges Moustaki, Isabelle Aubret, Selos Pierre, Jean-Pierre und Charles Reginald Aznavour. Er hat auch Filmmusiken und klassischen Werke komponiert.
Seite 1 von 1
1 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 1

Konzertwerk, Konzertant, Solowerk Noten für Blasorchester

Sinuances, Accordéon Solo

Solowerk für Blasorchester und Akkordeon - Inhalt: Thème, Jade, Ocre, Ebène, Aigue-Marine, Ambre, Carmin
303,00 € *

4.82 / 5.00 of 898 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops