Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für Blasorchester Fantasie über eine Appenzeller Volksweise
Bitte Ausgabe wählen:

139,32 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferbar in 1-2 Wochen

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



31,88 € *
139,32 € *
Paul Huber komponierte "Fantasie über eine Appenzeller Volksweise" 1978 für Blasorchester. Der Arrangeur Carlo Balmelli instrumentierte das Werk 2018 neu.

Paul Huber komponierte 1978 die Fantasie über das Appenzeller Volkslied "Wie baas isch meer do obe" (Wie wohl ist es mir hier oben). Dieses Werk wurde weltweit aufgeführt, unter anderem von Tokyo Kosei Wind Orchestra. Musikalisch werden wir in das Gebiet des Alpsteins und in das Appenzellerland entführt.

Die Neuinstrumentierung von Carlo Balmelli hält sich an die Originalpartitur des Komponisten, ist aber für heutiges Blasorchester der Edition von 1978 vorzuziehen, da allen Kriterien einer Neuausgabe gerecht werdend!

Die alte Version ist ebenfalls hier erhältlich.

Verlag Ruh Musik AG
Art.Nr.: 278425
Kategorie: Konzertwerke
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Konzertwerk
Grad: 3.5  
Arrangeur: Carlo Balmelli
Komponist: Paul Huber  
Dauer: 13:30
Umfang: Partitur + Stimmen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Weitere Arrangements
Fantasie über eine Appenzeller Volksweise

Fantasie über eine Appenzeller Volksweise

Besetzung: Blasorchester | Grad: 5

158,90 € *

Newsletter

Nein, danke