Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Noten für Blasorchester Einig und stark op. 153

72,00 €

inkl. 7% USt. , versandkostenfrei

Lieferzeit: 1-2 Tage


Marsch für Blasorchester

von Karl Friedemann (op. 153)
für Blasorchester bearbeitet von Wolfgang Suppan,
(mit freundlicher Genehmigung des F. Mörike Musikverlag)

Erschienen in unserer Reihe "Berühmte Märsche badischer Militärkapellmeister als Nr. III

Nach dem Karlsruher Adolf Boettge und dem Konstanzer Constantin Handloser kommt im dritten Band der Reihe "Berühmte Märsche badischer Militärkapellmeister" Carl Friedemann zu Wort. Während Boettge und Handloser zeitlebens der badischen Militärmusik treu geblieben sind, hat Friedemann - als gebürtiger Norddeutscher - nur kurze Zeit im Badischen gelebt und gewirkt. Allerdings: Es waren fruchtbare Jahre für die Entwicklung der zivilen Blasmusik im Freiburger Raum. Danach übersiedelte er in die Schweiz, um dort hochgeehrt als Komponist und Dirigent die eidgenössische Blasmusikszene zu bereichern. Carl Berthold Ulrich Friedemann kam am 29. April 1862 in München, Bezirk Merseburg, zur Welt. Er studierte Musik in Halle und bei Hofkapellmeister Emil Büchner in Erfurt. Von 1883-1885 leitete er das Orchester des Reunion-Theaters. 1890 legte er die Militärkapellmeister-Prüfung an der Berliner Musikhochschule ab. Daraufhin wurde ihm die Musikmeisterstelle im 5. Badischen Regiment, Nr. 113, in Freiburg im Breisgau übertragen, die er zweiundzwanzig Jahre lang inne hatte. Als Obermusikmeister nahm er 1912 Abschied vom Militär, um die Stadtmusik Bern zu dirigieren und auf ein beachtliches Niveau zu führen. Bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1933 hielt er den Bernern die Treue. Friedemann übte entscheidenden Einfluß auf die Entwicklung des Blasmusikwesens aus. Neben symphonischen Werken, Kammermusik, Chören, Liedern komponierte er auch für Blasorchester. Er starb am 9. April 1952 in Bern. Wolfgang Suppan


Verlag Bohne & Schulz Musikverlag  
Art.Nr.: 217205
Kategorie: Marschmusik
Besetzung: Blasorchester  
Genre: Marschmusik  
Grad: 3 (mittelschwer bis schwer / Mittelstufe)  
Arrangeur: Wolfgang Suppan
Komponist: Carl Friedemann
Enthaltene Stimmen:
    • Direktion C
    • Flöte C (3x)
    • Oboe
    • Klarinette Eb
    • Klarinetten Bb I, II, III (je 2x)
    • Bassklarinette
    • Altsaxophon Eb (2x)
    • Tenorsaxophon Bb (2x)
    • Baritonsaxophon Eb
    • Flügelhörner Bb I, II (je 2x)
    • Trompeten Bb I, II (je 2x), III, IV
    • Hörner Eb I, II, III, IV
    • Tenorhörner Bb I, II (je 2x), III
    • Fagott
    • Bariton C/Bb (2x)
    • Posaunen C/Bb I, II, III (je 2x)
    • Bässe C I, II
    • Bass Eb
    • Bass Bb
    • Schlagzeug (2x)
    • Pauken

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Newsletter

Nein, danke