Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Ein Traum auf Böhmisch - Föhrenberger Blasmusik

16,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Die neue CD der Föhrenberger Blasmusik "Ein Traum auf Böhmisch" präsentiert Altbekanntes, Gerngehörtes und mit Freude Gespieltes. Titelgebend ist das gleichnamige Stück von Julian Hölz in einer Bearbeitung von Michael Kuhn.

16. Polka mit Herz

Komp.: Mathias Gronert, Dauer: 04:08

15. So ein schöner Tag

Komp.: Frank Pleyer/Ernst Mosch, Arr.: Frank Pleyer, Dauer: 02:14

14. Im Steinbruch

Komp.: Timo Dellweg, Dauer: 02:46

13. Ein Veilchenstrauß

Komp.: Josef Nedbal, Arr.: Gerald Weinkopf/Heinz Herrmannsdörfer, Dauer: 02:39

12. Bariton in der Nacht

Komp.: Zdenek Gursky, Dauer: 03:38

11. Lieblings-Polka

Komp.: Frank Player/Ernst Mosch, Arr.: Frank Pleyer, Dauer: 02:44

10. Mährischer Zauber

Komp.: Gerald Servit, Dauer: 02:38

09. Ich hab die Sterne gefragt

Komp.: Josef Poncar/Bedrich Ondracek, Arr.: Franz Bummerl, Dauer: 02:48

08. Aus ganzem Herzen Blasmusik

Komp.: Mathias Gronert, Dauer: 03:36

07. Alte Liebe, junge Herzen

Komp.: Alois Aust, Arr.: Franz Bummerl/Frank Pleyer, Dauer: 02:29

06. Gablonzer Perlen

Komp.: Antonin Borovicka, Arr.: Franz Bummerl, Dauer: 03:45

05. Sag zu mir ganz leis

Komp.: Wenzel Zittner, Arr.: Gerald Weinkopf, Dauer: 02:28

03. Ein Traum auf Böhmisch

Komp.: Julian Hölz, Arr.: Michael Kuhn, Dauer: 04:30

02. Freue dich an jedem Morgen

Komp.: Vaclav Kuzel, Arr.: Frank Pleyer, Dauer: 02:51

01. Gruß an Böhmen

Komp.: Vaclav Vackar, Arr.: Franz Bummerl, Dauer: 02:54


Artikelnummer:242510
Kategorie:Böhmisch & Mährisch
Genre: Böhmisch & Mährisch  
Orchester: Föhrenberger Blasmusik

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Ein Traum...


Eine CD, die mit "Gruß an Böhmen" losgeht? Gefällt mir! Noch dazu, wenn er so blendend gespielt wird, der "Gruß an Böhmen". Schöne ­Gestaltung der Linien, sauber intoniert, spritzig und akzentuiert gespielt. Ein Traum. Und genauso gehts weiter: Auch die Gesangsnummern - in der böhmischen Blasmusik echtes Spezialistenzeug - klingen traumhaft. Das ist nicht ganz selbstverständlich. Umso schöner, dass es auf dieser CD gelungen ist. Was bewegt nun eine Kapelle, eine CD mit "Ein Traum auf Böhmisch" zu überschreiben? Ganz klar: Einer der Titel auf der CD heißt halt so. Aber in diesem Fall hätte es diesen namensgebenden Paten gar nicht gebraucht. Die CD ist auch ohne "Ein Traum auf Böhmisch" ein solcher. Denn neben neueren Stücken finden sich auch Altbekanntes und (bei entsprechender Interpretation und musikalischer Gestaltung) immer wieder gern Gehörtes wie die "Gablonzer Perlen", der bereits gelobte "Gruß an Böhmen" oder "So ein schöner Tag", Letzteres wiederum mit einem brillanten Gesangsduo. Was sagt man jetzt zu so einer CD? Toll. Hervorragend. Wahnsinn. Oder einfach "ein Traum"? Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. Klare Empfehlung der Redaktion. Und wie!


.,22.08.2013
Einträge gesamt: 1