Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Best of Woodstock der Blasmusik Vol. 4

Das Highlight 2014 für alle Blasmusik-, Brass-, Volx- und überhaupt Musikfans ist das einzigartige Open-Air-Festival Woodstock der Blasmusik und natürlich der dazugehörige Sampler (Doppel-CD) "So spielt das Leben".

Mit dabei sind Machlast, Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten, Vlado Kumpan und seine Musikanten, La Brass Banda, Dunajska kapela, Kellerkommando und noch viele Größen der hippen Musikszene mehr.

41. I want somebody

Komp.: Werner Wurm, Orchester: Hot Pants Road Club, Dauer: 05:56

40. Trumpets everywhere (live)

Komp.: Andreas Broger, Orchester: holstuonarmusigbigbandclub, Dauer: 05:48

39. Tribute to Freddy Quinn

Komp.: Lothar Olias / Sebastian de Yradler, Arr.: Albert Wieder, Orchester: Da Blechhauf'n, Dauer: 04:39

38. Festival

Komp.: Josef Huber, Orchester: D'Gschamign, Dauer: 02:58

37. Ein Kompliment

Komp.: Peter Brugger / Rüdiger Linhof / Florian Weber, Orchester: Pro Solisty, Dauer: 03:32

36. Da Tod is a Luada

Komp.: Ali Andress, Orchester:Aara, Dauer: 03:30

35. Miyagui

Komp.: Joan Salvador Mont Arnal, Orchester: Aureba, Dauer: 03:22

34. Inspector Gadget

Komp.: Shuki Levy / Haim Saban, Orchester: Azamat, Dauer: 03:00

33. Die Dunigen

Komp.: Simon Zöchbauer, Orchester: Federspiel, Dauer: 03:47

32. Disko Cocek

Komp.: Thierry Luethy, Orchester: Traktorkestar, Dauer: 04:14

31. Sowieso (Firework)

Komp.: E. Dean / M. Eriksen / T. Hermansen u.a., Orchester: Blassportgruppe, Dauer: 05:15

30. Kingdom Come

Komp.: Pierre Chrétien, Orchester: The Souljazz Orchestra, Dauer: 04:12

29. Mein Nachbar

Komp.: Ilya Khenkin / David Saam / Sebastian Schubert u.a., Orchester: Kellerkommando, Dauer: 02:36

28. Who's got to pay?

Komp.: Gabauer / Marageter / Ahamer, Orchester: Hot Pants Road Club, Dauer: 04:52

27. Energia

Komp.: Engel Mayr / Georgij Makazaria / Rainer Gutternigg, Orchester: Russkaja, Dauer: 02:56

26. Vyznanie

Komp.: Janko Lehotsky, Arr.: Zdenek Novak, Orchester: Vlado Kumpan und seine Musikanten, Dauer: 02:56

25. Ghostriders in the Sky

Komp.: Stan Jones, Arr.: Albert Wieder, Orchester: Da Blechhauf'n, Dauer: 02:25

24. Life after Facebook

Komp.: Philipp Lingg, Orchester: holstuonarmusikbigbandclub, Dauer: 03:31

23. Flügelhornsamba

Komp.: Christoph Zellhofer, Orchester: Machlast, Dauer: 04:25

22. Z'spat dro

Komp.: Stefan Dettl, Orchester: La Brass Banda, Dauer: 03:08

21. Breinösl Marsch

Komp.: Gottlieb Weissbacher, Orchester: Die Inntaler, Dauer: 03:17

20. Rosmarie Polka (live)

Komp.: Manfred Herre, Arr.: TFranz Gerstbrein, Orchester: Obernzeller Bayerisch-Böhmische, Dauer: 03:26

19. Zum Stelldichein in Oberkrain

Komp.: Vilko und Slavko Avsenik, Orchester: Saso Avsenik und seine Oberkrainer, Dauer: 02:24

18. Mir san vom Gradnertal (live)

Komp.: Josef Kern, Arr.: Bernhard Holl, Orchester: Wüdara Musi, Dauer: 02:07

17. Trompeterich

Komp.: Erich Reinisch, Orchester: Grazer Spatzen, Dauer: 02:52

16. Fremdgang-Polka

Komp.: Andreas Kofler, Orchester: Innviertler Wadlbeisser, Dauer: 03:20

15. Verkehrte Welt

Komp.: Thomas Mahlknecht, Arr.: Tante Frieda, Orchester: Tante Frieda, Dauer: 04:01

14. Palikovska

Komp.: Peter Studenic, Orchester: Blaskapelle Eichberger Brass Boys, Dauer: 04:01

13. Der Herzensbrecher

Komp.: Claus Bottner, Orchester: Frienisberger Blasmusikanten, Dauer: 03:22

12. Mikulosvke Strane

Komp.: Jiri Volf, Orchester: Timo Hieske und die Jungen Egerländer, Dauer: 05:15

11. Feuerhäusl Schottisch

Traditional, Arr.: Josef Menzl, Orchester: Kapelle Josef Menzl, Dauer: 02:22

10. Blasmusik für Freunde

Komp.: Mathias Gronert, Orchester: Frank Metzger und die Jungen Böhmischen, Dauer: 01:57

 zu den Noten

09. Tatiana

Komp.: Fero Becka, Arr.: Marian Vlado, Orchester: Dunajska kapela, Dauer: 02:26

 zu den Noten

08. Kannst du Knödel kochen

Komp.: Karel Vacek, Arr.: Franz Bummerl, Orchester: Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten, Dauer: 03:08

 zu den Noten

07. Jungböhmische Marsch

Komp.: Dominik Palla, Orchester: Südtiroler Rifflblech, Dauer: 02:30

06. Augenblicke

Komp.: Martin Scharnagl, Orchester: Viera Blech, Dauer: 03:57

 zu den Noten

05. Bestzeit

Komp.: Norbert Rabanser / Mathias Rauch / Engelbert Wörndle, Orchester: Die Innsbrücker Böhmische, Dauer: 03:15

 zu den Noten

04. Roli lass es klingen

Komp.: Franz Posch, Orchester: Franz Posch & seine Innbrüggler, Dauer: 02:29

03. Ferien-Polka

Komp.: Bohumir Kamenik, Orchester: Vlado Kumpan und seine Musikanten, Dauer: 03:08

02. Der Strohwitwer

Komp.: Ernst Mosch, Arr.: Gerald Weinkopf, Orchester: Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten, Dauer: 02:51

 zu den Noten

01. Woodstock der Blasmusik Marsch

Komp.: Jakob Gollien, Orchester: Machlast, Dauer: 02:36

 zu den Noten

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Ein Stück Festivallaune für zu Hause


Alle Jahre wieder freuen sich die Festivalfreunde aufs "Woodstock der Blasmusik". Und alle Jahre wieder freuen sich viele darauf, ein Stückchen Festivallaune in Form der ebenfalls alle Jahre wieder erscheinenden CD mit nach Hause nehmen zu können. Anhand dieses 41-teiligen Samplers sieht man ganz deutlich die blasmusikalische Spannweite: Diese reicht von Traditionellem mit Ernst Hutter und den Egerländer Musikanten, "Franz Posch und seinen Innbrügglern" und "Saso Avsenik und seinen Oberkrainern" bis zu den jungen Wilden und Spritzigen wie "Viera Blech", "Pro Solist'y" oder "MaChlast". Dazwischen schieben Gruppen wie "HMBC", "LaBrassBanda", "da Blechhauf'n" oder das "Kellerkommando" die Genregrenzen hin und her, wie es ­ihnen gerade passt. Und dazu gesellen sich dann noch Kapellen, die sich überhaupt nichts sagen lassen, wie die "Kapelle Josef Menzl" oder die "Blas­sport­gruppe". Eigentlich ist es ganz einfach: Wer wissen will, wer auf der CD ist, muss sich nur das Line-up des Festivals anschauen. Die CD ist wie immer auch ein Trostspender für alle Daheimgebliebenen und gleichzeitig die Einladung fürs nächste Mal. Denn eines ist klar: "Woodstock" kommt alle Jahre wieder…


.,03.09.2014
Einträge gesamt: 1