Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Battle of Clarinets

13,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferbar in ca. 1 Woche


Beschreibung

Mit Battle of Clarinets stellt Membran eine CD-Sammlung vor, die für jeden Jazzliebhaber und Klarinettisten ein Muss ist: auf vier CDs kommen die großen Klarinettisten der Swing-Ära zum Zug.

Das 20-seitige, englischsprachige Booklet mit umfangreichen Informationen über das Instrument und seine Spieler macht die Sammlung zu einem zeit- und musikgeschichtlichen Dokument.

Titel:
1. Lawrence Shields: Ostrich walk
2. Leon Rappolo: Tiger rag
3. Johnny Dodds: Canal street blues
4. Sidney Arodin: Tin roof blues
5. Buster Bailey: Santa Claus blues
6. Jimmy Lytell: Meanest blues
7. Pee Wee Russell: None of my jelly roll
8. Vance Dixon: Crazy quilt
9. Buster Bailey: Sensation
10. Johnny Dodds: San
11. Benny Goodman: That´s a plenty
12. Pee Wee Russell: Riverboat shuffle
13. Johnny Dodds: Blue clarinet stomp
14. Benny Goodman: Clarinetitis
15. Pee Wee Russell: Original Dixieland one-step
16. Jimmy Dorsey: The darktown strutters ball
17. Buster Bailey: Kentucky
18. Mezz Mezzrow: Swingin´ with Mezz
19. Jimmie Noone: You rascal, you
20. Sidney Bechet: I´ve found a new baby
21. Buster Bailey: Wild party
22. Mezz Mezzrow: Apologies
23. Sidney Bechet: Sweetie dear
24. Pee Wee Russell: Oh! Peter
25. Johnny Dodds: Indigo stomp
26. Sidney Bechet: Maple leaf rag
27. Jimmy Dorsey: Shim-me-sha-wabble
28. Buster Bailey: Shanghai shuffle
29. Benny Goodman: After you´ve gone
30. Buster Bailey: Dizzy debutante
31. Artie Shaw: The Japanese sandman
32. Benny Goodman: Who?
33. Artie Shaw: Sugar foot stomp
34. Jimmie Noone: Virginia Lee
35. Sidney Bechet: Black stick blues
36. Mezz Mezzrow: Blues in disguise
37. Johnny Dodds: Wild man blues
38. Jimmy Noone: Trav´lin´ all alone
39. Artie Shaw: The skeleton in the closet
40. Benny Goodman: Runnin´ wild
41. Buster Bailey: Royal garden blues
42. Benny Goodman: Boy meets boy
43. Sidney Bechet: Chant in the night
44. Johnny Dodds: Melancholy
45. Sidney Bechet: Perdido street blues
46. Benny Goodman: Avalon
47. Benny Goodman: Sing, sing, sing
48. Artie Shaw: Concerto for clarinet
49. Woody Herman: The golden wedding
50. Buster Bailey: Eccentric rag
51. Woody Herman 52. Yardbird shuffle
53. Sidney Bechet 54. Blues in third
55. Mezz Mezzrow: That´s a plenty
56. Buster Bailey: Lorna doone shortbread
57. Edmond Hall: A shanty in Old Shanty Town
58. Peanuts Hucko: China boy
59. Benny Goodman: After you´ve gone
60. Edmond Hall: Show piece
61. Artie Shaw: Hop, skip and jump
62. Mezz Mezzrow: Ole Miss
63. Edmond Hall: I want to be happy
64. Barney Bigard: Steps steps down
65. Benny Goodman: I got rhythm
66. Woody Herman: Blowin´ up a storm
67. Benny Goodman: Oh, baby
68. Artie Shaw: Tea for two
69. Woody Herman: Rose
70. Benny Goodman: Cherokee
71. Artie Shaw: The gentle grifter
72. Jimmy Hamilton: Honeysuckle rose
73. Buddy DeFranco: Cable car
74. Tony Scott: I´ll remember April
75. Jimmy Hamilton: Time on my hands
76. Tony Scott: A blues serenade
77. Buddy DeFranco: Buddy´s blues
78. Tony Scott: Finger poppin´ blues
79. Buddy DeFranco: Now´s the time 80. Bill Smith: Blue rondo a la Turk

Format: 4 CD-Set + 20-Page Booklet
Spielzeit CD1: 76:11
Spielzeit CD2: 57:25
Spielzeit CD3: 67:46
Spielzeit CD4: 72:46
Artikelnummer:104038
Kategorie:CD-Sets

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Ihre Meinung mit:

5 von 5

Wer eine CD-Kollektion "Klarinetten-Schlacht" tauft, der muss schon mit schweren Geschützen auffahren. Artie Shaw, Benny Goodman oder Buster Bailey gehören zu diesen Kalibern, die als die "Kings of Swing" in die Jazzgeschichte eingegangen sind. Auf insgesamt vier CDs gibt es von ihnen und vielen anderen Klarinettisten richtig heiße Musik aus der Kinderstube des Jazz zu hören. Ragtime, Dixie oder Bebop werden da mit so viel Power über die Tonträger gejagt, dass selbst ein gut trainierter Zuhörer vor Staunen gelegentlich in Atemnot gerät. Dann sollte man vielleicht ein Päuschen einlegen und in dem ausführlichen Booklet blättern, das zu jedem Künstler die wichtigsten Infos (in Deutsch und Englisch) bereithält. Ein bisschen Wehmut kommt allerdings schon auf, wenn Tony Scott den "Finger Poppin" Blues" jauchzt oder Jimmy Hamilton seiner "Honeysuckle Rose" huldigt. Wie gerne wäre man doch damals in den guten alten Ballrooms zwischen Chicago und Mississippi dabei gewesen. (anha) Rezension erschienen in clarino.print 1/06

.,19.04.2006

Unsere Empfehlungen
4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops