Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Ansatztrainer BERP 4 für kleine und mittlere Posaune / Euphonium
Bitte Instrument wählen:

19,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Beschreibung

Mit dem BERP trainieren Sie Ansatz, Ausdauer und Tonhöhe. Mit ihm ist ein ruhiges Üben mit normalem Luftwiderstand und ohne Gegendruck möglich. Durch regelmäßiges Üben mit dem BERP bekommen Sie einen volleren Ton und eine perfekte Intonation, da das Gehör gleich mittrainiert wird.

Die Klemme
Die neue verstellbare Klemme ermöglicht es, den BERP an praktisch allen Blechblas-Instrumenten, unabhängig davon welche Marke gewählt wird, zu verwenden.

Luftwiderstands-Ring
Neu: Der (Luft)Widerstand kann stufenlos und individuell eingestellt werden. Anfänger können somit den Widerstand ihren ganz persönlichen Spielmöglichkeiten anpassen.

Side by side
Der BERP wird direkt am Instrument befestigt und ermöglicht dadurch ein schnelles, unkompliziertes Wechseln zwischen dem Spiel direkt am Instrument und dem "Buzzing" mit dem BERP. Damit können schwierige Passagen durch abwechselndes Spielen und "Buzzing" viel effektiver durchgeführt werden.

Die Handhabung

Der BERP wird fest am Anfang des Schafts mittels einer Klemme befestigt. Er kann an alle am Markt befindlichen Instrumente angebracht werden. An manchen Instrumenten, die einen überdimensionalen Wulst am Anfang des Schafts haben, kann es notwendig sein, die Klemme hinter diesen zu schieben um sie dort festzumachen. Die meisten Musiker befestigen den BERP in einer Linie parallel zum Schaft in der ?Drei-Uhr-Position?. Jeder soll für sich individuell die beste Position herausfinden. Wenn der BERP solide befestigt ist, können Sie leicht und schnell durch Umstecken des Mundstücks zwischen dem Spielen am Instrument und dem "Buzzing" mit dem BERP wechseln, ohne das Instrument zur Seite legen zu müssen

Der Widerstandsring beim BERP für Trompete, Horn und Kornett soll unterhalb der Luftlöcher positioniert sein und soweit nach oben geschoben werden um das meiste der Löcher zu überdecken, bis der gewünschte Blas-Widerstand erreicht wird. Bei der Posaune, beim Eufonium und bei der Tuba sollte der Ring oberhalb der Löcher positioniert sein und dann nach unten geschoben werden. Anfänger tun sich gewöhnlich leichter ein gutes "Buzzing" zu erreichen, wenn sie einen höheren Blas-Widerstand einstellen. Grundsätzlich sollte jedoch der Luftwiderstand des BERP stets an den Widerstand des Instruments angepasst werden.
Artikelnummer:102806
Kategorie:Ansatztraining

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 891 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops