Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
Service-Hotline (0 82 41) 50 08 52 (Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kauf auf Rechnung (D, AT, CH)    Noten, Bücher & CDs ab 30 EUR versandkostenfrei (D)
6 Etudes de concert

15,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1-2 Tage


Beschreibung

Sein Instrument immer besser beherrschen zu können, ist das Ziel für jeden Interpreten. So erarbeitet sich ein Musiker auf dem Instrument immer mehr Klangmöglichkeiten und einen differenzierteren Ausdruck. Die Schwierigkeiten liegen dabei nicht nur in den technischen Herausforderungen an such, sondern diese auch auf der Bühne sicher vortragen zu können. Es geht deshalb nicht nur darum, dass eine Schwierigkeit bewältigt wird, sondern auch darum, wie sie bewältigt wird.

Diese Etüden nur zu Studienzwecken zu lernen, wäre deshalb nur von beschränkter Wirkung - der entscheidende Lernschritt erfolgt erst, wenn die technischen Anforderungen bühnenreif gespielt werden können, wenn sie also mit einer musikalischen Idee verbunden sind. Das Einstudieren der zum Teil extremen Anforderungen, wie sie in dem vorliegenden Band verlangt werden, wirkt sich für einen Interpreten sehr positiv auf das Spielen anderer Literatur aus.

Die vorliegenden 'Etudes de concert' sind Solostücke, die an den Klarinettisten spezifische Anforderungen stellen:

  • 'Jumping around': differenzierte Artikulation und große, schnelle Sprünge
  • 'Perpetuum': schnelle und ausdauernde Fingerarbeit, evtl. kombiniert mit Zirkuläratmung
  • 'Plaine ondulée': optimales Legato und die Gestaltung langer, flacher Phrasen
  • 'Vals all'appoggiatura': Integration von schnellen und langen Appoggiaturen über alle Register der Klarinette in einem Walzer
  • 'Hommage': Beherrschen von verschiedenen 'extended technics' auf der Klarinette wie slapm glissando, Flatterzunge, Mehrklänge, Vierteltöne und schnelles Spiel mit Spezialgriffen
  • 'Barbaro': Doppel- und Trippelzungentechnik in verschiedenen artikulatorischen Qualitäten. Verlangt wird eine lange Ausdauer mit starkem Ausdruck

Zusatzinfo:Matthias Müller, Autor des Klarinettenlehrgangs "claritop", lotet in 
seinen sechs Konzertetüden Virtuosität und neue klangliche 
Ausdrucksmöglichkeiten der Klarinette aus.

Schwierigkeitsgrad: schwer
- mit Spielanweisungen zu den einzelnen Konzertetüden

"Etüden mit Anspruch und Witz" (SMZ 10/2010)

"Der Gehalt der extrem anspruchsvollen Etüden von Matthias Müller 
beruht nicht nur auf den technischen Aspekten, sie sind auch 
kompositorisch so ansprechend gestaltet, dass sie als Solostücke im 
Konzert, sei es als Zyklus in der hier vorliegendenden sinnvoll 
gestalteten Reihenfolge oder als Einzelstücke, ihre Wirkung entfalten 
können." (Ueben und Musizieren 3/2011) 

"Eine sinnvolle Beschäftigung und musikalische Bereicherung für 
ambitionierte Klarinettisten." (forte 9/2011)

"Inhaltlich sind die sechs Etüden sehr anspruchsvoll und fordern dem 
Spieler einiges an Zeit und Engagement ab." (clarino.print 11/2011)

Leseprobe

Notenmuster

Verlag HUG Musikverlag
Artikelnummer:211931
Kategorie:Klarinette
Komponist: Müller, Matthias
Instrument: Klarinette
Spielbar mit folgender Besetzung:Klarinette solo

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.82 / 5.00 of 899 blasmusik-shop.de customer reviews | Trusted Shops